Portugal ordnet Lissabon Wochenendsperre an, da Delta-Varianten-Spreads

Ansichten: 15
0 0
Lesezeit:1 Minute, 34 Zweite

Die portugiesischen Behörden ordneten ab Freitag eine Wochenendsperrung der Hauptstadtregion Lissabon an, um die jüngste Zunahme von Neuinfektionen abzuschwächen und eine eindringliche Erinnerung daran, dass sogar da Europa versucht, sich vollständiger wieder zu öffnen, stellt das Virus noch immer Herausforderungen dar.

Die Entscheidung fiel, nachdem Portugal diese Woche seinen Höchststand verzeichnet hatte Anzahl neuer Fälle seit März, in den letzten 24 Stunden um mehr als 1.300 gestiegen.

Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens sagten, dass der Anstieg der Fälle um Lissabon am stärksten war, und sie schätzten, dass etwa die Hälfte der neuen Fälle betroffen waren die Delta-Variante, erstmals in Indien entdeckt und auf dem Vormarsch in anderen Ländern, einschließlich Großbritannien.

Die Wochenendsperre tritt am Freitag um 15 Uhr in Kraft und dauert bis Montag 6 Uhr. Während der Gültigkeitsdauer wird es Einwohnern der Region Lissabon untersagt, außerhalb ihres Heimatgebietes zu reisen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Die Notfallmaßnahme ist eine deutliche Umkehrung des Optimismus, den Beamte im Mai zum Ausdruck brachten, als das Land eine der niedrigsten Infektionsraten in Europa verzeichnete und die Sommertourismussaison begann.

Portugal war eines der ersten europäischen Länder, das seine Grenzen für Besucher aus Großbritannien und der gesamten Europäischen Union wieder geöffnet hat. Und die britische Regierung hat Portugal in eine sehr kleine Liste von Ländern aufgenommen, in die ihre Einwohner reisen können, ohne bei der Rückkehr unter Quarantäne gestellt zu werden.

Es dauerte nicht lange.

Bis Juni hatte die britische Regierung ihren Kurs umgekehrt und eine Quarantäne für Rückkehrer aus Portugal wieder eingeführt, was ein Reisechaos für britische Touristen verursachte, die sich vor Inkrafttreten der Quarantäne nach Hause eilten.

Die britische Regierung warnt vor der Gefahr, die die Delta-Variante insbesondere für noch nicht vollständig geimpfte Bevölkerungsgruppen birgt. Premierminister Boris Johnson verzögerte die vollständige Wiedereröffnung der Wirtschaft – ursprünglich für Montag geplant – für mehrere Wochen, damit die Impfkampagne des Landes mehr Menschen erreichen kann.

#Portugal #ordnet #Lissabon #Wochenendsperre #DeltaVariantenSpreads

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.