“Opferbeschuldigung” und Sexualerziehung im Boys ‘Club of Australian Politics

Ansichten: 14
0 0
Lesezeit:1 Minute, 33 Zweite

Seine Worte, sagten Kritiker, waren widerstrebend und bevormundend. Schlimmer noch, sie zeigten ein beunruhigendes Gefühl: Wenn eine Frau vergewaltigt wird und nicht in der Lage ist, die Unterstützung ihrer Kollegen zu gewinnen, um den Täter vor Gericht zu stellen, liegt die Schuld nicht beim Angeklagten oder den Vorgesetzten des Opfers, sondern bei ihr. Wie Frau Higgins selbst sagte ein Statement letzte Woche veröffentlicht: “Die fortgesetzte Rhetorik der Opferbeschuldigung durch den Premierminister ist für mich und unzählige andere Überlebende persönlich sehr beunruhigend.”

Mr. Morrison und andere haben Frau Higgins nicht ausdrücklich beschuldigt, in der Nacht, in der sie sagt, sie sei vergewaltigt worden, oder für das, was sie an diesem Abend trug, zu betrunken gewesen zu sein – eine solche offensichtliche Schuldzuweisung für Opfer gehört in die Vergangenheit. Aber sie unterstellen, dass der Fehler bei ihr liegt, sagen Frauenrechtlerinnen, indem sie ihre Anschuldigungen in Bezug auf Frau Higgins ‘Wahrnehmung des Angriffs und ihre Emotionen als Reaktion auf das, was folgte, formulieren.

Als Jacqueline Maley schrieb in The Sydney Morning Herald„Es mag nicht absichtlich gewesen sein, aber die beharrliche Verwendung von Higgins ‘Vornamen und Morrisons Kommentare über die Konsultation seiner Frau Jenny zum Umgang mit der angeblichen Vergewaltigung erweckten den Eindruck, dass dies mit Frauengefühlen zu tun hatte. ”

„Frauengefühle“, erklärt sie, „sind ein privates emotionales Reich, schwierig zu navigieren und am besten den Damen überlassen. Es hat wenig mit männlichen Führern zu tun und nichts mit wichtigen Staatsangelegenheiten. “ Das Problem bei dieser Charakterisierung sei, dass sie “minimiert, was ein offensichtlicher Punkt sein sollte: Vergewaltigung ist ein Verbrechen”.

Ein Teil des Problems ist kulturell, sagen Experten. Australien hat einen Mangel an Sexualerziehung, daher sollte es keine Überraschung sein, dass Herr Morrison, der Anführer eines der am stärksten von Männern dominierten Gebiete des Landes, Fragen der Einwilligung nicht vollständig verstehen oder eine angemessen verurteilende Antwort formulieren kann hinzufügen.



#Opferbeschuldigung #und #Sexualerziehung #Boys #Club #Australian #Politics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.