Die Pandemie hat einige Gouverneure ins Fadenkreuz gesetzt. Fragen Sie einfach Gavin Newsom.

Ansichten: 15
0 0
Lesezeit:1 Minute, 27 Zweite

Da Kalifornien die Probleme bei der Einführung von Impfstoffen löst und damit beginnt, Klassenzimmer wieder zu öffnen, ist es schwierig zu bestimmen, ob die Rückrufbemühungen erfolgreich sein werden. Wenn sich die Rückrufanträge qualifizieren, werden den Wählern zwei Fragen gestellt: Sollte Herr Newsom zurückgerufen werden und wenn ja, wer sollte seine Amtszeit abschließen.

Im Moment haben Demokratenkollegen die Reihen um Mr. Newsom und den Pressesprecher des Weißen Hauses, Jen Psaki, geschlossen. betonte diesen Monat dass Präsident Biden “sich eindeutig jeder Anstrengung widersetzt”, den Gouverneur zurückzurufen.

Als Reporter kürzlich nach den Rückrufbemühungen fragten, sagte der Gouverneur: “Ich konzentriere mich auf das Thema Impfstoff.” Sein Team stellt jedoch fest, dass Rückrufversuche in Kalifornien nicht ungewöhnlich sind: Es wurden Rückrufanträge eingereicht jeder Gouverneur in den letzten 61 Jahren.

Bereits drei Republikaner – Kevin Faulconer, der ehemalige Bürgermeister von San Diego; der konservative Aktivist Mike Cernovich; und John Cox, der 2018 gegen Mr. Newsom verlor – sagen, sie würden den Gouverneur herausfordern, und Richard Grenell, amtierender Geheimdienstchef unter dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump, würde dies nicht ausschließen.

Die Rückrufbemühungen haben auch zu einem überparteilichen Unbehagen geführt, als die Zahl der Todesopfer des Virus in Kalifornien am Mittwoch 50.000 Menschenleben erreichte.

In Kalifornien ist die Registrierung von Republikanern seit Jahren rückläufig. Die Partei vertritt jetzt weniger als ein Viertel der registrierten Wähler, aber wie Herr Newsom 40 Millionen Kalifornier ungeschickt eingeschränkt Im Namen der Sicherheit haben die Republikaner versucht, ihre Basis zu stärken.

Harmeet Dhillon, eine republikanische Nationalkomiteefrau und Anwältin in San Francisco, hat Mr. Newsom mit Pfeffer überhäuft pandemiebezogene Klagen, Einreichung im Namen von Kirchen und Waffengeschäften. Rechtsextreme Gruppen haben sich gegen Masken und Geschäftsschließungen versammelt, konservative Sheriffs dagegen weigerte sich durchzusetzen staatliche Gesundheitsregeln.



#Die #Pandemie #hat #einige #Gouverneure #ins #Fadenkreuz #gesetzt #Fragen #Sie #einfach #Gavin #Newsom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.