Dein Dienstags-Briefing – The New York Times

Ansichten: 12
0 0
Lesezeit:4 Minute, 47 Zweite

Wir berichten über Herausforderungen für Israels neue Regierung und ein seltenes Interview mit einem führenden chinesischen Virologen.

Israels fragile neue Koalitionsregierung gab am Montag einen ersten Einblick in seine Prioritäten, als die Minister Pläne ankündigten, die Beziehungen zu den US-Demokraten wiederherzustellen, eine Katastrophe an einer religiösen Stätte zu untersuchen, bei der 45 Menschen ums Leben kamen, und einen rechtsextremen Marsch durch Jerusalem zu ermöglichen.

Unter Benjamin Netanjahu bröckelte Israels Verbindung zu den demokratischen Gesetzgebern der USA, und Yair Lapid, der neue Außenminister, forderte Überparteilichkeit.

Unabhängig davon forderte Benny Gantz, der Verteidigungsminister, eine Untersuchungskommission zu einem Ansturm auf die heilige jüdische Stätte auf dem Berg. Meron, der letzten Monat 45 Gläubige getötet hat. Die Regierung Netanjahus forderte dagegen keine Untersuchung, weil sie befürchtete, ultraorthodoxe Politiker zu verärgern.

Aber einen rechtsextremen jüdischen Marsch durch palästinensische Viertel in Ostjerusalem zuzulassen, blieb bei einer Entscheidung, die in den letzten Tagen der Netanjahu-Regierung getroffen wurde. Hamas versprach zu reagieren.

Chinas steigende militärische Ambitionen Herausforderungen darstellen, die angegangen werden müssen, sagte die NATO am Montag, als sie die Streitkräfte des Landes zum ersten Mal in einer potenziell konfrontativen Weise darstellte.

Während das Kommuniqué Russland als „Bedrohung“ für die NATO beschrieb, wobei eine harte Sprache verwendet wurde, die nicht unbedingt überraschend war, war es die Beschreibung Chinas, die ungewöhnliche Aufmerksamkeit erregte.

China wird nicht direkt als Bedrohung bezeichnet, aber die NATO stellt fest, dass „Chinas wachsender Einfluss und seine internationale Politik Herausforderungen darstellen können, die wir gemeinsam als Allianz angehen müssen“. Die Führer nannten Pekings wachsendes Nukleararsenal und ausgefeiltere Trägersysteme sowie seine wachsende Marine und seine militärische Zusammenarbeit mit Russland.

Russland: Während der Fokus auf China wächst, sind viele Nationen sehe Russland immer noch als Hauptanliegen. „Russlands aggressives Vorgehen stellt eine Bedrohung für die euro-atlantische Sicherheit dar“, heißt es im Kommuniqué der NATO.

Was kommt als nächstes: Die Führungskräfte unterzeichneten Pläne für die Aktualisierung des strategischen Konzepts der Organisation im nächsten Jahr – der Werte- und Zielsetzungserklärung der Gruppe – unter Berücksichtigung der Herausforderungen durch Cyberkrieg, künstliche Intelligenz, Desinformation und neue Raketen- und Sprengkopftechnologien.


Für die chinesische Regierung und Öffentlichkeit ist Shi Zhengli, der am Wuhan Institute of Virology arbeitet, ein Held, der zur Eindämmung der Epidemie beigetragen hat. Für amerikanische Politiker und Wissenschaftler ist sie der Schlüssel dazu, ob die Welt lernen wird, wenn das Virus aus einem Labor entkommen ist.

„Wie in aller Welt kann ich Beweise für etwas anbieten, wo es keine Beweise gibt?“ sie sagte in a seltenes Interview mit Times-Reportern, ihre Stimme wurde während des kurzen, ungeplanten Gesprächs wütend.

Per E-Mail verurteilte sie den Verdacht der Laborursprungstheorie als unbegründet, einschließlich der Vorwürfe, dass mehrere ihrer Kollegen vor Ausbruch des Ausbruchs möglicherweise krank gewesen seien.

Die große Frage: Die Spekulationen laufen auf eine zentrale Frage hinaus: Hatte das Labor von Dr. Shi eine Quelle des neuen Coronavirus, bevor die Pandemie ausbrach? Dr. Shis Antwort ist ein entschiedenes Nein. Aber Chinas Weigerung, eine unabhängige Untersuchung seines Labors zuzulassen oder Daten über seine Forschung zu teilen, macht es schwierig, Dr. Shis Behauptungen zu validieren.

Hier sind die neuesten Updates und Karten der Pandemie.

Bei anderen Entwicklungen:

Wie kauft man ein Kunstwerk? Die Frage ist oberflächlich betrachtet einfach. Aber in der Praxis kann es neben dem verfügbaren verfügbaren Einkommen, das man während der Pandemie nur schwer auftreiben konnte, schwierig sein, mit Trends Schritt zu halten, in Galerien zu gehen und sich nicht einschüchtern zu lassen und die schiere Menge an Optionen zu sortieren und Preispunkte. Unsere T-Magazin-Redakteure haben zusammengestellt a umfassende Anleitung zum Kauf, basierend auf Interviews mit Galeristen, Sammlern und Künstlern.

Die Rushhour beherrscht seit langem unser Leben, unsere Städte, unsere Steuergelder. Aber mit etwas mehr Remote-Arbeit muss es nicht.

Der Verkehr hat begonnen, zurückzukehren, da sich die Wirtschaft belebt hat. Doch die Planer bedenken jetzt, dass er nicht in seine alte Form zurückkehrt. Ungefähr ein Drittel der Arbeiter in den USA hat Jobs, die laut Ökonomen aus der Ferne erledigt werden könnten. Würden viele von ihnen an einem Tag in der Woche zu Hause arbeiten, würden die Pendelfahrten in Spitzenzeiten um einige Prozentpunkte zurückgehen. Diese kleine Zahl könnte eine große Sache sein, da Straßenstaus nicht linear sind – ein paar mehr Autos an einem Wendepunkt können eine Autobahn erwürgen.

„So viel des zentralen Paradigmas der Verkehrsplanung der letzten zwei bis drei Generationen war: ‚Wie können wir den Höhepunkt des Höhepunkts weniger saugen?’“, sagte Christopher Forinash, ein Verkehrsplaner, gegenüber The Upshot. Wenn die Rushhour nicht mehr die Planung dominiert, könnte das Platz, Ressourcen und den Wunsch nach Radwegen und einem besseren Busverkehr freisetzen, wodurch noch mehr Autos von den Straßen geholt werden könnten.

Diese vegane Version von Larb, ein aus Laos stammendes Hackfleischgericht mit zerbröckeltem, extrafestem Tofu und einer würzigen Zitrussauce. Servieren Sie es mit etwas Drei-Kräuter-Eistee.

Was zu lesen ist

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie die Filme entstanden sind? Diese Bücher sind ein guter Anfang.

Was zu trinken

Kaffee wurde verlinkt mit ein verringertes Risiko für alle Arten von Beschwerden, einschließlich Parkinson-Krankheit, Melanom, Prostatakrebs, sogar Selbstmord.

Jetzt Zeit zum Spielen

Hier ist Das heutige Mini-Kreuzworträtsel, und ein Hinweis: Methode der Kaffeezubereitung (vier Buchstaben).

Und hier ist die heutige Spelling Bee.

Alle unsere Rätsel findest du hier.


Das war’s für das heutige Briefing. Bis zum nächsten Mal. — Melina

PS Anatoly Kurmanaev, der den größten Teil seiner journalistischen Laufbahn in Venezuela verbracht hat, arbeitet als Korrespondent für unser Büro in Mexiko-Stadt.

Die neueste Folge von „Das Tägliche“ steht auf Apples Beziehung zu China.

Whet Moser schrieb die Künste und Ideen. Sie erreichen Melina und das Team unter briefing@nytimes.com.

#Dein #DienstagsBriefing #York #Times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.