An drei Massenimpfstellen wird New York über Nacht mit der Verabreichung von Dosen beginnen.

Ansichten: 49
0 0
Lesezeit:2 Minute, 31 Zweite

Drei Massenimpfstellen im Bundesstaat New York werden über Nacht mit der Verabreichung von Dosen beginnen, sagte Gouverneur Andrew M. Cuomo diese Woche, da Beamte versuchen, einen Zustrom neuer Impfstoffe von Johnson & Johnson zu nutzen, um den Impfaufwand erheblich zu erhöhen.

Der Staat sagte am Dienstag, er rechne damit, diese Woche etwa 164.800 Dosen des Johnson & Johnson-Impfstoffs zu erhalten. Indem der Staat die drei Massenimpfstellen rund um die Uhr betreibt, wird er diese Dosen “so schnell wie möglich” verteilen.

Herr Cuomo sagte, dass es dann eine Verzögerung geben würde, bevor der Staat seine nächste Zuteilung des Johnson & Johnson-Impfstoffs erhält.

“Dieser Pilotplan wird die Anfangsdosen des Johnson & Johnson-Impfstoffs maximieren und so viele Schüsse wie möglich in die Arme bekommen”, sagte Cuomo.

Zwei der Standorte befinden sich in New York City: das Yankee Stadium in der Bronx und das Javits Center in Manhattan.

Die Impfungen im Yankee Stadium beginnen am Donnerstag. Die Dosen dort sind den Bewohnern der Bronx vorbehalten, die die aktuellen Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Auf der Website, die von 8 bis 20 Uhr geöffnet war, werden jetzt auch Impftermine von 20 bis 7 Uhr geplant. Die Termine können ab heute unter somosvaccinations.com oder telefonisch unter 1-833-SomosNY vereinbart werden.

Ab Freitag ist das Javits Center in Manhattan von 21.00 bis 06.00 Uhr für Impfungen über Nacht geöffnet, und das Gelände der New York State Fair in Syracuse, NY, ist von 22.00 bis 06.00 Uhr geöffnet

Einwohner von New York können ab Donnerstag um 8.00 Uhr Termine für Impfungen über Nacht an beiden Standorten vereinbaren diese staatliche Website oder rufen Sie die staatliche Hotline unter 1-833-NYS-4-VAX an.

Die Impfungen über Nacht spiegeln wider, wie die Zugabe des Johnson & Johnson-Impfstoffs nicht nur das Gesamtangebot an Dosen erweitert, sondern auch zu neuen Wegen führt, Menschen zu erreichen.

Am Dienstag sagte Bürgermeister Bill de Blasio, die Stadt werde in erster Linie den Johnson & Johnson-Impfstoff verwenden, um ein neues Programm für In-Home-Impfungen für ältere Menschen im Inland zu starten, die sonst möglicherweise keine Termine vereinbaren könnten. Der Impfstoff ist ein Einzelschuss, der die Verabreichung erleichtert und auch den Transport erleichtert, sagte er.

“Wir werden so viel wie möglich dafür reservieren”, sagte de Blasio über den Johnson & Johnson-Impfstoff. “Den Rest werden wir als Teil unserer allgemeinen Bemühungen verwenden.”

Dr. Mitchell Katz, der Chef der öffentlichen Krankenhäuser der Stadt, sagte, dass das öffentliche Gesundheitssystem der Stadt voraussichtlich am Donnerstag seine ersten Dosen des Johnson & Johnson-Impfstoffs erhalten werde.

Herr de Blasio, der noch nicht geimpft wurde, sagte, er plane, den Johnson & Johnson-Impfstoff “auf sehr öffentliche Weise” zu erhalten, um das Vertrauen in ihn zu stärken. Obwohl die Impfstoffe von Moderna und Pfizer-BioNTech zeigten eine etwas höhere Wirksamkeitsrate In klinischen Studien zeigen Studien, dass der Johnson & Johnson-Impfstoff einen starken Schutz gegen schwere Krankheiten und den Tod durch Covid-19 bietet und die Ausbreitung des Virus durch geimpfte Personen verringern kann.

#drei #Massenimpfstellen #wird #York #über #Nacht #mit #der #Verabreichung #von #Dosen #beginnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.