Trump bedauert, Ivanka, Eric und Don Jr. nicht vor den Obersten Gerichtshof gestellt zu haben

Ansichten: 17
0 0
Lesezeit:48 Zweite

WASHINGTON (Der Borowitz-Bericht) – Donald J. Trump sagte am Montag, sein “größtes Bedauern” als Präsident sei sein Versäumnis, seine drei erwachsenen Kinder vor dem Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten zu benennen.

Trump tauchte in den Fox News auf und sagte, dass Ivanka, Eric und Don, Jr. “viel bessere Richter” wären als “diese drei Clowns”, die er nannte.

“Gorsuch, Kavanaugh und Barrett sind die schlimmsten Leute, die jemals für mich gearbeitet haben”, sagte er. “Und das schließt Scaramucci ein.”

Als der Oberste Gerichtshof entschied, ob die New Yorker Staatsanwälte seine Steuererklärungen erhalten könnten, sagte Trump: „Keiner dieser drei Boneheads hat mich angerufen, um mich zu fragen, was sie tun sollen. Keine Dankbarkeit. “

Er sagte, dass “Gesetze geändert werden müssten”, um die Richter des Obersten Gerichtshofs davon abzuhalten, “für sich selbst zu denken”.

“Dies sollte in unserem Land niemals passieren dürfen”, sagte er.


Lesen Sie mehr Satire aus dem Borowitz-Bericht

#Trump #bedauert #Ivanka #Eric #und #Don #nicht #vor #den #Obersten #Gerichtshof #gestellt #haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.