Ron Johnson bezeichnet Hillarys Abwesenheit von Aufstandsvideos als verdächtig

Ansichten: 29
0 0
Lesezeit:50 Zweite

WASHINGTON (Der Borowitz-Bericht) – Während der Anhörung des Senats zum Angriff auf das US-Kapitol bezeichnete Senator Ron Johnson die Abwesenheit von Hillary Clinton in den Videos des Aufstands als „höchst verdächtig“.

“Ich habe stundenlang in diesen Videos nach Hillary Clinton gesucht, und es gibt keine logische Erklärung dafür, warum sie nicht da ist”, sagte Johnson. “Außer natürlich dem Offensichtlichen: Sie ist als Trump-Anhängerin verkleidet.”

Der Senator von Wisconsin sagte, mit Clintons “Geschichte der Täuschung” wäre es für den ehemaligen Außenminister “nur ein weiterer Tag im Büro”, sich am 6. Januar als Trump-Anhänger auszugeben.

“Wie schwer wäre es für Hillary Clinton, Hörner und Pelzfelle anzuziehen und ihr Gesicht rot, weiß und blau zu malen?” er hat gefragt. “Das ist Vintage Hillary.”

Johnson forderte, dass Clinton sofort vorgeladen wird, um Fragen zu ihrem „Verschwindenlassen“ in den Videos vom 6. Januar zu beantworten. “Sie hat viel zu erklären”, sagte er.


Lesen Sie mehr Satire aus dem Borowitz-Bericht

#Ron #Johnson #bezeichnet #Hillarys #Abwesenheit #von #Aufstandsvideos #als #verdächtig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.