Genau wie berühmt ich sein möchte

Ansichten: 18
0 0
Lesezeit:2 Minute, 46 Zweite

Gelegentlich erkennt mich jemand an einem Tag in einem Café, an dem meine Haare wirklich gut aussehen, und sagt: “Hey, ich habe das geliebt, was du geschrieben hast.” Niemand wird mich bei einer Duane Reade erkennen, wenn ich Cremes nach Fußpilzen durchsuche.

Foto von Robert Daly / Getty

Sechzig Prozent der Mütter werden mich kennen und verehren, aber hundert Prozent der Internet-Trolle werden keine Ahnung haben, dass ich existiere.

Niemand wird jemals ein Foto von meinem Gesicht in einem Maßstab sehen, der größer ist als mein tatsächliches Gesicht.

Genau eine Person wird nach meinem Autogramm fragen und niemandem sagen, dass ich meinen Namen immer noch in der Grundschule kursiv schreibe.

Ich werde nie auf einen Tisch bei Panera Bread warten müssen.

Leute, die ich im Vorbeigehen getroffen habe, werden mich als “privat” bezeichnen, anstatt als “sozial ängstlich” oder “anfällig dafür, sich während der Partys im Stapel Mäntel auf dem Bett zu verstecken”.

Der Ruhm wird mir genug Geld bringen, um Miete zu machen, alle meine zukünftigen Hunde durch die Gehorsamschule zu bringen und die geplante Elternschaft über Wasser zu halten, aber nicht so sehr, dass ein böser fünfter Cousin aus dem Holzwerk kommt, um mich dazu zu bringen, für die Kosmetik seiner Schlange zu bezahlen Zahnbehandlung.

Ich muss mit einem Sicherheitsdetail reisen, aber es wird eine Packung gut ausgebildeter Chiweenies sein.

Der einzige Ort, an dem ich sein werde auch berühmt zu gehen wird das Fitnessstudio sein. Und ich werde zuerst traurig sein. Aber ich werde darüber hinwegkommen.

Meine Tweets werden immer noch nur ungefähr zwölf Likes bekommen, aber einer von ihnen wird immer von meinem engen Freund und Vertrauten Mindy Kaling stammen. Also, wer kümmert sich wirklich um die Zahlen?

Meine Eltern lassen mich den Scheck abholen, wenn wir essen gehen, solange wir bei Panera Bread essen. Und wir haben einen Gutschein. Und die Brotschalen sind im Verkauf.

Beim Verlassen von Panera hört meine Mutter ein Rascheln im Gebüsch und schreit: „Oh nein! Sind das die Paparazzi? ” Aber es wird nur ein großes Eichhörnchen sein – eines, das nicht vorhat, mein Foto auf das Cover von zu bringen Uns wöchentlichUnter einer unhöflichen Überschrift wie „BABYBAUCH? “

Meine Kollegen werden anfangen, mich als “aus einem anderen Stoff geschnitten” zu beschreiben, anstatt “selig nicht zu wissen, dass ihr Hemd von innen nach außen ist”.

Ich werde meinen Lebenstraum erfüllen (und einen Rückfall eines Fußpilzes riskieren), indem ich an „Dancing with the Stars“ teilnehme. Irgendwo da draußen wird ein Zuschauer zu Hause seinen Partner fragen: „Ist sie nicht zu berühmt, um zu sein? in dieser Show? ” Aber ihr Partner wird bestätigen, dass ich es nicht bin.

Mit meiner bescheidenen Plattform werde ich einen Kreuzzug gegen Proactiv führen und eine Stiftung für Teenager gründen, die in der Nacht vor Jahrbuchfotos verbrannt wurden – sowohl im übertragenen als auch im chemischen Sinne. Ich werde das Bewusstsein weiter schärfen, indem ich mein eigenes Jahrbuchbild der achten Klasse twittere, in dem mein Gesicht trocken und fleckig ist und mein Hemd um den Kragen orange gebleicht ist. Der Tweet erhält siebenundzwanzig Likes (und einen Retweet von Mindy Kaling).

Mein Vater wird den Leuten erzählen, dass ich immer ein „Träumer“ gewesen bin, anstatt eine „Person, die physisch nicht vor 10 Uhr aufstehen kann AM

Ich werde als neues Gesicht von Panera Bread ausgewählt. Gemäß meinem Vertrag gibt es keine Werbetafeln.

#Genau #wie #berühmt #ich #sein #möchte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.