Olympische Leichtathletik-Trials in den USA: Details zu Zeitplan und Veranstaltungen Events

Ansichten: 11
0 0
Lesezeit:2 Minute, 12 Zweite

Und Sam Kendricks, der hintereinander die Stabhochsprung-Weltmeisterschaften der Männer gewonnen hat, ist der große Favorit in Oregon. Seine härtesten Wettkampfzahlen gibt es in Tokio, wo Welt Duplantis, WHO aufgewachsen in Louisiana aber für Schweden antritt, wird warten. Duplantis, 21, besitzt bereits den Weltrekord, strebt aber sein erstes olympisches Gold an.

Nein, wir haben es nicht vergessen Noah Lyles, Weltmeister über 200 Meter der Männer. Lyles will in Tokio über 100 und 200 Meter verdoppeln, und seine 100-Meter-Form hat sich langsam entwickelt. Er wird in Eugene, Oregon, auf ein überfülltes 100-Meter-Feld treffen, das von Leuten wie Trayvon Bromell, der in diesem Jahr die schnellste Zeit der Welt gelaufen ist, und Justin Gatlin, der fünfmalige Olympiasieger, der zweimal wegen Dopings gesperrt wurde. Amerikaner haben die sechs schnellste 100-Meter-Zeiten dieses Jahr auf der Welt – und Lyles gehört nicht dazu.

Auch das Feld bei den Herren 1.500 ist umkämpft. Matthew Centrowitz, der Olympiasieger von 2016Er war im vergangenen Jahr verletzt und profitierte von der Verschiebung. Craig Engels ist der Landesmeister von 2019, aber er ist es genauso berühmt für seine Meeräsche. Es gibt auch eine Gruppe von Aufsteigern mit der Überschrift von Cole Hocker, frisch von einem NCAA-Titel in Oregon, und Hobbs Kessler, der schnellste Highschool-Miler aller Zeiten.

Der am meisten erwartete Showdown könnte jedoch im 400-Meter-Hürdenlauf der Frauen stattfinden. Bei den Weltmeisterschaften 2019, Dalila Muhammad, 31, musste bricht ihren eigenen Weltrekord entkommen Sydney McLaughlin, einer der aufstrebenden Stars des Sports. Mohammed, der Olympiasieger in Rio, hat in den letzten Wochen daran gearbeitet, nach einer Verletzung ihrer Kniesehne wieder in Form zu kommen. McLaughlin, 21, verbrachte einen Großteil des Frühlings damit, ihre Geschwindigkeit und Technik zu verfeinern, während sie an den 100-Meter-Hürden teilnahm. Wenn beide Athleten gesund sind, sollte ihr Finale am letzten Tag des Treffens ein Highlight sein.

Die Prozesse haben diese Woche eine harte Dosis Realität bekommen, als Shelby Houlihan, die amerikanische Rekordhalterin über 1.500 Meter der Frauen, wurde für vier Jahre vom Wettkampf gesperrt nachdem sie positiv getestet wurde für ein anaboles Steroid. Houlihan hat ihre Unschuld beteuert und behauptet, verdorbenes Schweinefleisch von einem Imbisswagen gegessen zu haben, und es besteht die Möglichkeit, dass sie in Eugene immer noch an den Start geht. Ab Donnerstag war sie sowohl über die 1.500 Meter als auch über die 5.000 Meter als Teilnehmerin gelistet. Eine Sprecherin von USA Track and Field sagte in einer Erklärung dass ein Athlet „weiter antreten“ kann, während er gegen eine Sperre Berufung einlegt.



#Olympische #LeichtathletikTrials #den #USA #Details #Zeitplan #und #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.