College Pitcher stirbt nach einer Operation von Tommy John

Ansichten: 19
0 0
Lesezeit:2 Minute, 15 Zweite

Ein College-Baseballspieler starb nach Angaben der Schule und eines Bestattungsunternehmens kurz nach Abschluss seiner Erstsemester-Saison an der George Mason University in Virginia an den Folgen einer Operation.

Der Spieler, Sang Ho Baek (20), starb am 12. Juni in einer medizinischen Einrichtung von TidalHealth in Salisbury, Maryland, so das Holloway Funeral Home, das seinen Dienst abwickelt. Scott Morgan, ein Teamkollege von Herrn Baek, sagte, Herr Baek sei nach den Komplikationen einer sogenannten Tommy John-Operation gestorben, einem Verfahren zur Reparatur eines Bänderrisses im Ellenbogen.

Herr Morgan sagte, dass Herr Baek, ein rechtshändiger Pitcher, “während der gesamten Saison mit Verletzungen zu kämpfen hatte” an George Mason, einer öffentlichen Forschungsuniversität in Fairfax, Virginia, mit etwa 37.000 Studenten.

“Wir sind am Boden zerstört über den Tod von Sang”, sagte Coach Bill Brown in einem Aussage. “Sang war ein unglaublicher Teamkollege, der von allen geliebt wurde, die mit Mason Baseball zu tun hatten.”

Brad Edwards, Sportdirektor der Universität, sagte in der Erklärung, dass Herr Baek „alles verkörperte, was man sich von einem studentischen Sportler wünschen würde“.

„Er war ein ausgezeichneter Schüler, engagierter Teamkollege und Freund für so viele“, fuhr er fort.

Offiziell als ulnare Seitenbandrekonstruktion bezeichnet, repariert die Tommy John-Operation ein Band, das das Ellenbogengelenk einer Person sichert und das bei Sportarten wie Werfen gerissen werden kann, nach Johns Hopkins Medizin. Das Verfahren, das informell nach dem erster Major-League-Pitcher Es hinterlässt bei den Spielern eine halbmondförmige Narbe im Ellbogen.

Laut Dr. Sandro Galea, Dekan der Boston University School of Public Health, ist das Verfahren „für Baseballspieler relativ routinemäßig“.

„Sein Tod ist tragisch“, sagte Dr. Galea. „Es ist schwer zu sagen, was passiert ist, und es wird eine Autopsie erforderlich sein, um die Ursache hier festzustellen. Alle Operationen, auch relativ kleine und routinemäßige, bergen ein gewisses Risiko.“

Herr Baek wurde am 31. Januar 2001 in Seoul als Sohn von Seong Han Baek und En Young Lee geboren. laut Bestattungsinstitut.

Er spielte an der James M. Bennett High School in Salisbury, Md., wo er seinem Team half, eine Staatsmeisterschaft 2019 zu gewinnen, so die George Mason University.

Herr Baek hat vor kurzem seine Freshman-Saison mit dem Baseballteam der Universität, den Patriots, abgeschlossen. Er trat in sieben Spielen für das Team auf und gab nach Angaben der Universität am 12. März sein College-Debüt.

Das Bestattungsunternehmen sagte, dass Herr Baek die Koreanische Presbyterianische Kirche besuchte, wo er in der Jugendgruppe mitwirkte und in deren Lobpreisband Schlagzeug spielte. Im Jahr 2018 unternahm Herr Baek eine Missionsreise nach Nicaragua, wo er half, Häuser für Menschen zu bauen und Kindern das Evangelium beizubringen.

Neben seinen Eltern hinterlässt ihn eine Schwester, Sun Ho Baek, teilte das Bestattungsunternehmen mit.

#College #Pitcher #stirbt #nach #einer #Operation #von #Tommy #John

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.