Allyson Felix qualifiziert sich für ihre fünften Olympischen Spiele.

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:1 Minute, 46 Zweite

Allyson Felix hat sich für ihre fünften Olympischen Spiele qualifiziert, bei denen sie das Ziel verfolgen wird, die zweitmeistdekorierte Leichtathletin in der olympischen Geschichte zu werden.

Felix qualifizierte sich für die Olympischen Spiele im nächsten Monat in Tokio, indem er bei den Olympischen Prüfungen im 400-Meter-Finale mit einer Zeit von 50,02 Sekunden Zweiter wurde. Felix, die von der Außenseite auf Bahn acht gestartet war, fuhr als Vierte um die Kurve in die letzte Zielgeraden, erwischte jedoch zwei Konkurrenten, um ihr Flugticket nach Tokio zu buchen. Die Menge im Hayward Field gab ihr stehende Ovationen.

In Tokio wird sie sowohl die 400-Meter- als auch die 4×400-Meter-Staffel bestreiten. Die Medaillen in beiden würden ihr elf olympische Medaillen bescheren, Carl Lewis übertreffen und ihr eine hinter Paavo Numi, dem “fliegenden Finn”, der in den 1920er Jahren zahlreiche Distanzmedaillen gewann, zurücklassen.

Neben Felix über die 400 Meter in Tokio werden Quanera Hayes und Wadeline Jonathas sein. Hayes ist in dieser Saison die sechstschnellste Zeit im Freien gelaufen, während Jonathas die achtschnellste Zeit hat und bei den Weltmeisterschaften 2019 den vierten Platz belegte.

Felix, 35, nahm 2004 als 18-Jährige zum ersten Mal an den Olympischen Spielen in Athen teil, wo sie eine Silbermedaille im 200er gewann, der Veranstaltung, auf die sie sich während ihrer gesamten Karriere spezialisiert hatte. Aber sie holte Silber bei der 400 vor fünf Jahren in Rio und war in drei aufeinanderfolgenden Goldmedaillengewinnern in der 4×400-Meter-Staffel.

Die letzten Jahre haben Felix einige Herausforderungen abseits der Strecke gebracht. Ihre Tochter Camryn, die mehrere Auftritte bei den Prüfungen hatte, wurde 2018 mit 32 Wochen durch einen Notkaiserschnitt geboren. Camryn, oder Cammy, wie Felix sie nennt, war schnell zu Felix auf der Strecke, nachdem sie sich qualifiziert hatte für Tokio.

Felix erläuterte später, wie ihr Sponsor Nike sie in dieser Zeit nicht unterstützte und in zukünftigen Verträgen nicht garantieren würde, dass sie „nicht bestraft würde, wenn ich in den Monaten um die Geburt nicht meine beste Leistung erbrachte“, wie sie schrieb in der New York Times. Felix ist jetzt gesponsert von Athleta.

#Allyson #Felix #qualifiziert #sich #für #ihre #fünften #Olympischen #Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.