Trump, Ansprache von Konservativen, Pläne, die Führung der GOP zu beanspruchen

Ansichten: 15
0 0
Lesezeit:3 Minute, 39 Zweite

ORLANDO, Fla. – Ehemaliger Präsident Donald J. Trump Ich hatte vor, seinen ersten öffentlichen Auftritt seit seinem Ausscheiden aus dem Amt zu nutzen, um Präsident Biden zu verprügeln und darauf zu bestehen, dass es innerhalb der Republikanischen Partei keine Spaltungen gibt – auch wenn er sich an den Gesetzgebern rächt, die mit ihm gebrochen haben.

In einer Rede, die für seine Ansprache am Sonntagnachmittag auf der jährlichen konservativen politischen Aktionskonferenz vorbereitet wurde, plante Herr Trump, die Führung der GOP zu beanspruchen und seine Kritiker im Kongress zu isolieren.

“Die Republikanische Partei ist vereint”, sollte Trump laut Auszügen seiner Berater nach dem Präsidenten sagen. “Die einzige Trennung besteht zwischen einer Handvoll politischer Hacks des Washington DC-Establishments und allen anderen im ganzen Land.”

Während ein Großteil der Partei weiterhin dem 74-jährigen ehemaligen Präsidenten gewidmet ist, wird er von einigen Republikanern weniger positiv bewertet, da er sich weigert, eine Niederlage hinzunehmen, und seine Rolle bei der Auslösung der Kapitolunruhen am 6. Januar spielt.

Eine Handvoll GOP-Gesetzgeber gehörten zu den lautesten Stimmen, die die Partei aufforderten, von Herrn Trump, der prominentesten Vertreterin Liz Cheney aus Wyoming, der drittrangigen Republikanerin des Repräsentantenhauses, abzuweichen.

Als Reaktion darauf griff Donald Trumps ältester Sohn, Donald Trump Jr., Frau Cheney in seinen Ausführungen am Freitag wiederholt an, und der frühere Präsident sollte am Sonntag selbst auf sie zielen.

Viele seiner Berater drängten ihn jedoch, seine Zeit auf der Bühne in Orlando zu nutzen, um eine zukunftsgerichtete Adresse zu liefern.

Zu diesem Zweck veröffentlichten sie auch einen Auszug, in dem Herr Trump seinen Nachfolger auf eine Weise übernehmen wird, die fast identisch mit dem ist, was er über Herrn Biden sagte, als er selbst Präsident war.

“Joe Biden hatte den katastrophalsten ersten Monat eines Präsidenten in der modernen Geschichte”, wird Trump laut vorbereiteten Bemerkungen erwartet. Herr Trump ignorierte, dass die Schulen während seiner eigenen Präsidentschaft geschlossen blieben, und plante auch, Herrn Biden aufzufordern, „jetzt Schulen zu eröffnen. Keine Verzögerungen bei Sonderinteressen mehr! “

Er wird auch die liberalere Einwanderungspolitik von Herrn Biden als “unmoralisch” und als “Verrat an den Grundwerten unserer Nation” bezeichnen, so die Auszüge.

Wie genau sich Herr Trump für ein Teleprompter-Skript entscheidet, ist jedoch immer eine offene Frage. Und vielleicht nie mehr als mehr, seit er vom Weißen Haus in sein Resort in Palm Beach gezogen ist, ohne seine Social-Media-Konten.

Seine Ansprache wurde von zwei Redenschreibern des ehemaligen Präsidenten im Weißen Haus, Ross Worthington und Vince Haley, unter Einbeziehung anderer Berater verfasst.

Die Adjutanten des ehemaligen Präsidenten hatten nach einer Gelegenheit für ihn gesucht, wieder aufzutauchen und darüber zu debattieren, ob er eine eigene Veranstaltung vom Typ Rallye veranstalten oder das Forum des CPAC nutzen sollte, das von Mr. Trumps neuem Heimatstaat aus verlegt wurde Vorort Washington, weil Florida mildere Coronavirus-Beschränkungen hat.

Herr Trump und seine Mitarbeiter haben mehrere Tage mit ihm an der Rede in seinem neu errichteten Büro über dem Ballsaal in Mar-a-Lago, seinem privaten Club in der Nähe des Atlantischen Ozeans, gearbeitet. Ohne seinen Twitter-Feed hat Herr Trump bestimmte Momente im Nachrichtenzyklus – den Tod des Talkshow-Moderators Rush Limbaugh und des Autounfalls von Tiger Woods – genutzt, um sich in den Nachrichtenzyklus einzubringen.

Abgesehen von vorbereiteten Aussagen hat er jedoch seit dem 20. Januar weit weniger über die Zukunft der GOP und seine eigenen anhaltenden Ambitionen gesagt.

Die Berater von Herrn Trump sagten, er plane nicht, eine Litanei seiner eigenen Errungenschaften zu diskutieren, sondern werde stattdessen versuchen, einige seiner Klänge als Kandidat im Jahr 2016 wiederzuerlangen. Herr Trump hat Verbündeten und Beratern dies vorerst klar gemacht Zumindest möchte er 2024 erneut für das Präsidentenamt kandidieren, was er in der Rede voraussichtlich necken wird.

Doch selbst mit einem eingebauten unterstützenden Publikum glaubt nicht jeder in der Partei, dass Trumpismus der Weg nach vorne ist.

“CPAC ist nicht die Gesamtheit der Republikanischen Partei”, sagte Senator Bill Cassidy aus Louisiana, einer der sieben republikanischen Senatoren, die dafür gestimmt hatten, Herrn Trump wegen Amtsenthebung des Hauses zu verurteilen.

Zu CNNs “State of the Union” sagte Cassidy, dass die Republikaner den Wählern, die in den letzten vier Jahren gewechselt haben, Beachtung schenken müssen. „Wenn wir mit den weniger sicheren Wählern sprechen, die von Präsident Trump zu Präsident Biden gewechselt sind, gewinnen wir. Wenn wir das nicht tun, verlieren wir “, sagte Mr. Cassidy.

Jonathan Martin berichtete aus Orlando, Florida, und Maggie Haberman aus New York.

#Trump #Ansprache #von #Konservativen #Pläne #die #Führung #der #GOP #beanspruchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.