Ronny Jackson belästigte Mitarbeiter als Arzt des Weißen Hauses, sagt Watchdog

Ansichten: 34
0 0
Lesezeit:1 Minute, 49 Zweite

In einem Informationsblatt, das auch Reportern zur Verfügung gestellt wurde, stellte Dr. Jacksons Büro fest, dass Herr Obama ihn “nach den im Bericht dargelegten angeblichen Ereignissen” zum Konteradmiral befördert und ihn für seine Arbeit ausgiebig gelobt hatte.

Ein Sprecher von Herrn Trump antwortete nicht auf Anfragen nach Kommentaren zu dem Bericht.

Ehemalige Regierungsbeamte von Obama lehnten es ab, sich am Mittwoch zu dem Bericht oder zu Dr. Jacksons Verhalten zu äußern, während er als Arzt im Weißen Haus tätig war. Im Jahr 2018 sagten mehrere Berater von Herrn Obama, sie seien von den Enthüllungen über Dr. Jackson überrascht.

Ehemalige Beamte des Weißen Hauses sagten damals, sie hätten Gerüchte über das Trinken von Dr. Jackson gehört, obwohl alle sagten, sie hätten ihn bei der Arbeit nie betrunken gesehen. Aber viele sagten, Dr. Jackson habe die Spitznamen “Candyman” und “Dr. Wohlfühlen “, um mühelos Schlaftabletten, Muskelrelaxantien und andere Medikamente abzugeben.

“Ich habe keines der angeblichen Verhaltensweisen gesehen”, sagte David Axelrod, der von 2009 bis 2011 als leitender Berater von Herrn Obama fungierte, im Frühjahr 2018. “Meine Erfahrung war durchweg positiv.”

Aber der Pentagon-Bericht ist in seinen Details schonungslos.

Den Ermittlern wurde gesagt, dass Dr. Jackson “einen medizinischen Untergebenen am Telefon angeschrien und verflucht hat, während der Untergebene sich mit einem medizinischen Notfall in Afrika befasste”. Während einer Reise zu Martha’s Vineyard, wo Herr Obama oft Urlaub machte, beschimpfte Dr. Jackson “Untergebene, weil sie keine bestimmte Art von Insektenspray gekauft hatten”, heißt es in dem Bericht.

“Er würde die ganze Zeit wütend sein”, wird eine Person anonym in dem Bericht zitiert und sagt über Dr. Jackson. „Kreischend, rot im Gesicht, bug-eyed, schwitzend, Ohren rot, Kiefer zusammengebissen. Ich meine, ich spreche Wut und ich bin ein Kliniker. Ich bin ein staatlich geprüfter Arzt. Wut.”

Die Ermittler des Büros des Generalinspektors sagten in dem Bericht, dass Beamte im Weißen Haus von Herrn Trump versuchten, die Ermittlungen zu blockieren, indem sie Dr. Jackson anwiesen, keine Fragen zu seiner Zeit als Arzt des Weißen Hauses zu beantworten, und darauf bestanden, dass Anwälte des Weißen Hauses mitmachen Interviews mit allen Personen, die zu diesem Zeitpunkt bei der Verwaltung beschäftigt waren.

#Ronny #Jackson #belästigte #Mitarbeiter #als #Arzt #des #Weißen #Hauses #sagt #Watchdog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.