Obamacare, Juneteenth, Komödien: Ihr Briefing am Donnerstagabend

Ansichten: 12
0 0
Lesezeit:5 Minute, 57 Zweite

(Möchten Sie diesen Newsletter in Ihrem Posteingang erhalten? Hier ist die Anmeldung.)

Guten Abend. Hier ist das Neueste.

1. Das Affordable Care Act hat seine dritte große Herausforderung überstanden beim Obersten Gerichtshof.

Bei einer 7-zu-2-Entscheidung das Gericht bestätigte das Gesetz – das prägende innenpolitische Erbe von Präsident Barack Obama. Aber es umging die größere Frage: ob das Gesundheitsgesetz von 2010 ohne eine Bestimmung bestehen kann, die die meisten Amerikaner verpflichtet, eine Versicherung abzuschließen oder eine Strafe zu zahlen.

Die Republikaner haben unermüdlich daran gearbeitet, das Gesetz zu töten, das an Popularität gewonnen hat und jetzt in das Gewebe des Gesundheitssystems eingewoben ist. Seine Zukunft scheint jetzt sicher, aber seine Gegner wird schwenken zu verschiedenen Schlachten im Gesundheitswesen.

2. Die USA setzen stark auf eine neue Pille zur Behandlung von Covid-19.

Ein neues Bundesprogramm in Höhe von 3,2 Milliarden US-Dollar wird die die Entwicklung von antiviralen Pillen, die das Virus frühzeitig im Verlauf der Infektion bekämpfen und in den kommenden Jahren möglicherweise viele Leben retten würde. Das Programm wird die klinischen Studien einiger vielversprechender Medikamentenkandidaten beschleunigen. Wenn alles gut geht, könnten einige dieser ersten Pillen bis Ende des Jahres fertig sein.

In den USA sind seit Februar etwa 100.000 Menschen an Covid gestorben, nachdem die Impfstoffverteilung in vollem Gange war. Wir haben mehr als ein Dutzend Experten für öffentliche Gesundheit, Ökonomen und Bioethiker gebeten, zu beurteilen, ob der amerikanische Ansatz so effektiv war, wie er hätte sein können, und was, wenn überhaupt, hätte man anders machen können.

3. Juniteenth ist jetzt ein nationaler Feiertag.

Präsident Biden unterzeichnete Gesetzgebung Juni als Nationalfeiertag zum Gedenken an das Ende der Sklaverei. Es tritt sofort in Kraft, trotz Widerspruch von 14-Haus-Republikaner. Oben schlossen sich Mitglieder des Congressional Black Caucus der Sprecherin Nancy Pelosi an. Bundesangestellte bekommen einen bezahlten freien Tag, aber Die Arbeiter von New York City wird in diesem Jahr trotz der Versprechen von Bürgermeister Bill de Blasio nicht.

Der Feiertag erinnert an den 19. Juni 1865, als ein Offizier in Galveston, Texas, verkündete, dass gemäß der Emanzipationsproklamation „alle Sklaven frei sind“, bevor der 13. Zusatzartikel ratifiziert wurde. Die Dynamik, den Juneteenth als Bundesfeiertag zu etablieren, nahm letztes Jahr in einem Sommer, der von Rassenunruhen und Protesten gegen Black Lives Matter geprägt war, an Fahrt auf.


4. Der amerikanische Westen steht vor einem Zweifrontenangriff durch den Klimawandel, als eine rekordverdächtige frühe Hitzewelle sich mit der schlimmsten Dürre seit zwei Jahrzehnten verbindet.

Noch bevor der Sommer beginnt, In Arizona und Montana lodern Waldbrände, wo die Temperaturen über 115 Grad Celsius stiegen und Ärzte warnen, dass Menschen durch den zischenden Asphalt Verbrennungen dritten Grades bekommen können. Oben ein brütender Sonnenuntergang in Phoenix. Der Wasserstand in Stauseen ist gesunken, in einigen Teilen Kaliforniens wird bereits eine Rationierung in Erwägung gezogen. In Texas, wird das Stromnetz durch den steigenden Bedarf an Klimaanlagen belastet.

„Und so schlimm es heute auch erscheinen mag, es ist so gut wie es wird, wenn wir die globale Erwärmung nicht in den Griff bekommen“, sagte ein Klimawissenschaftler.


5. Präsident Biden hat zwei der drei Aufgaben erfüllt wollte er auf seiner Europareise erreichen.

Der Präsident versicherte den europäischen Verbündeten, dass Amerika zurück ist, und rief sie zusammen, um China entgegenzuwirken. Aber ob es ihm gelungen ist, für Russlands Präsident Wladimir Putin rote Linien zu setzen, bleibt abzuwarten. unsere Korrespondenten schreiben.

In Russland rehabilitierte Biden sein Image. Nachdem er monatelang als unbeholfen, verwirrt und weit über seine Blütezeit hinaus verspottet wurde, haben die russischen Staatsmedien änderte seine Melodie. Hier ist ein Mann, mit dem wir Geschäfte machen können, sagten einige in Moskau.

6. Ein junger Cheyenne-Anführer wurde geschlagen und ausgeraubt Letzten Monat. Der Kampf für Gerechtigkeit war vielleicht noch traumatischer.

Nach ihrem Angriff sagte Silver Little Eagle, 23, ein gewählter Stammesführer, sie sei gemobbt und gescheitert von den Stammessystemen, die sie für eine Veränderung eingesetzt hatte. Für einige ist ihre Geschichte zu einem Beispiel für die Scham und Gleichgültigkeit geworden, mit der indigene Frauen selbst in ihren eigenen Gemeinschaften Opfer von Gewalt werden.

Und in New York City, ein anderes System zur Bekämpfung von Gewalt ist ebenfalls gebrochen. Dort, Anordnungen zum Schutz vor häuslicher Gewalt können oft den Menschen schaden, denen sie helfen sollen.


7. Verletzungen zwingen Spitzensportler zum Rückzug aus dem Wettkampf. Manche machen hektische Zeitpläne dafür verantwortlich.

Im Tennis sagte Rafael Nadal oben, er müsse sich „erholen“ und Schuld an einem engen Zeitplan als er seine Entscheidung ankündigte, Wimbledon – nur zwei Wochen nach den French Open – und die Olympischen Spiele auszulassen. Naomi Osaka sagte, dass sie es auch tun wird Wimbledon überspringen, unter Berufung auf psychische Probleme, plant aber, bei den Olympischen Spielen zu spielen.

Und im Basketball sind acht der Die All-Star-Spieler der NBA haben in diesem Jahr mindestens ein Nachsaisonspiel verpasst. ein schmerzhafter Rekord. Viele Schuld eine verkürzte Nebensaison und der straffe Zeitplan der Liga.

Nach einem Zusammenbruch auf dem Fußballfeld während eines Spiels wird der dänische Spieler Christian Eriksen einen Defibrillator implantiert um zukünftige Herzepisoden zu verhindern.


8. Die Journalistin Janet Malcolm, die für ihre durchdringenden Urteile bekannt war, starb im Alter von 86 Jahren.

Ein langjähriger Autor für The New Yorker, Malcolm produzierte eine Lawine von ausführlich berichteten, exquisit gestalteten Artikeln, Essays und Büchern.

Am bekanntesten ist, dass sie ihren unerschrockenen Blick auf die Berichterstattung in „Der Journalist und der Mörder“ richtete. Der umstrittene Aufsatz, der das Verhältnis zwischen einem Autor und einem Angeklagten untersucht, hat einen der berühmtesten ersten Sätze des literarischen Sachbuchs: „Jeder Journalist, der nicht zu dumm oder zu selbstbewusst ist, um zu bemerken, was passiert, er tut, ist moralisch nicht zu rechtfertigen.“


9. Fledermäuse können die prähistorische Höhlenkunst ruinieren mit ihrem Kot.

Die Gemälde können Zehntausende von Jahren überdauern, aber nur, wenn keine Fledermäuse in der Nähe nisten. Ihr Kot, Guano genannt, hat ätzende Eigenschaften, die kann die Designs und Szenen löschen unsere Vorfahren haben nach neuen Forschungen an Wänden hinterlassen. Diese Theorie kann Fälle erklären, in denen Forscher an einigen Stellen, an denen sie es erwarten, keine prähistorischen Markierungen finden können.

In anderen Wissenschaftsnachrichten, Forscher glauben, entdeckt zu haben eine neue Schlangensternfamilie — ein Tier, das mit einem Seestern verwandt ist. Dieser hat eine Menge Zähne und acht Arme, während die meisten nur fünf haben.


10. Und zum Schluss kann das lustige Geschäft beginnen.

Unsere TV-Kritiker zusammengestellt a Liste ihrer 21 beliebtesten amerikanischen Komödien des 21. Jahrhunderts. Dabei reflektierten sie, wie sehr sich die Komödie verändert hat, da Genres verschwimmen und Witze stark altern. James Poniewozik, unser leitender TV-Kritiker, fragte sich: „Ist eine großartige Komödie mehr, als wie oft sie dich zum Lachen bringt?“

Einige Schöpfer und Stars teilten Einblicke in ihre Arbeit. “TV Larry bin ich, aber viel mutiger”, sagte Larry David von “Curb Your Enthusiasm”. Real Larry kämpft weniger, behauptet er, und ist gewissenhafter.

Habt einen kichernden Abend.


Ihr Abendbriefing wird um 18 Uhr Eastern veröffentlicht.

Möchten Sie sich über vergangene Briefings informieren? Sie können sie hier durchsuchen.

Was hat dir gefallen? Was willst du hier sehen? Lass es uns wissen unter briefing@nytimes.com.

Hier ist Das heutige Mini-Kreuzworträtsel und Buchstabier-Wettbewerb. Wenn Sie Lust haben, mehr zu spielen, Hier findest du alle unsere Spiele.

#Obamacare #Juneteenth #Komödien #Ihr #Briefing #Donnerstagabend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.