Meinung | Trump 2.0 sieht sehr nach Trump 2020 aus

Ansichten: 60
0 0
Lesezeit:7 Minute, 40 Zweite

Bret Stephens: Ich weiß nichts über dich, Gail, aber als ich Donald Trumps Rede auf der CPAC-Konferenz in Orlando sah, erinnerte ich mich an Michael Corleone Linie: “Gerade als ich dachte, ich wäre raus, ziehen sie mich wieder rein!” Hier, kaum einen Monat nach Beginn der Präsidentschaft von Biden, dachten wir, wir könnten endlich eine amerikanische Katastrophe hinter uns lassen und normale Argumente über normale Themen haben, und jetzt starren wir vielleicht auf die schlimmste Fortsetzung aller Zeiten.

Die Idee eines weiteren Trump-Präsidentschaftswahlkampfs ist schlimmer als “The Godfather Part III”. Es ist “Dumm und Dümmer” und “Freitag, der 13. Teil VIII”.

Gail Collins: Nun, er hat sehr deutlich gemacht, dass er es ist Planung auf eine “triumphale Rückkehr ins Weiße Haus”. Wenn Sie die Republikanische Partei retten wollen, müssen Sie ihn übernehmen.

Bret: Ich wollte schon immer ein Musical namens “The Mitt and I” schreiben.

Gail: Als ich sah, dass Trump sich so klar auf einen weiteren Präsidentschaftswahlkampf vorbereitete, kehrte ich zu einem anhaltenden Streit zurück, den wir geführt haben. Dritte. Soll ich verstehen, dass du ein Fan bist?

Bret: Ich bin kein Fan von Dritten, die keine Hoffnung auf einen Wahlsieg haben und hauptsächlich als Eitelkeitsprojekte für Leute wie Ross Perot oder Ralph Nader dienen. Und ich bin offensichtlich kein Fan extremistischer Parteien, egal ob es sich um die Sorten George Wallace oder Henry Wallace handelt.

Auf der anderen Seite wäre ich ein Fan einer Partei mit dem Recht auf Mitte, die die derzeitige Republikanische Partei ersetzen kann, die an die Tugenden einer kleinen Regierung und persönlicher Verantwortung glaubt, ohne nativistisch und böse zu sein.

Gail: Eine schöne Idee, aber es wird nicht funktionieren. Niemand hat es jemals zum Laufen gebracht. Wir haben bereits einen Exodus von gemäßigten und vernünftigen Konservativen aus der Republikanischen Partei gesehen, der es noch schlimmer macht. Und Trump droht, eine eigene dritte Partei zu gründen, oder zumindest war er es, was die Dinge noch mehr spalten würde.

Fühlen Sie sich frei, von der perfekten, vernünftigen, gemäßigten alternativen Republikanischen Partei Bret zu träumen, aber keine Chance.

Bret: Nun, Abe Lincoln hat es geschafft, indem er eine Party auf den Trümmern der Whigs aufgebaut hat.

Gail: Ich werde nicht einwerfen, dass es einen Bürgerkrieg gekostet hat…

Bret: Und hier gibt es einen politischen Moment. Gallup freigegeben Eine Umfrage vor zwei Wochen ergab, dass 62 Prozent der Amerikaner der Meinung sind, dass “Parteien einen so schlechten Job als Vertreter des amerikanischen Volkes machen, dass ein Dritter benötigt wird”. Unter den selbst identifizierten Republikanern war die Zahl um eine Stufe höher: 63 Prozent. Ich denke, Sie unterschätzen die Anzahl der Menschen, die sich von einer Republikanischen Partei verlassen fühlen, die unter Trump zu einem ausgeflippten Personenkult geworden ist. Was fehlt, ist keine Agenda; Es ist eine galvanisierende Persönlichkeit, eine neue Bewegung zu führen.

Gail: Welche galvanisierende Persönlichkeit haben Sie im Sinn – Mitt Romney?

Bret: Angesichts dessen, was mit der GOP passiert ist, wünsche ich mir manchmal, er hätte 2012 gewonnen.

Gail: Ähm, nein. Aber schauen wir uns jetzt an. Die Reform der gegenwärtigen Republikanischen Partei würde eine Million Kämpfe an der Basis bedeuten, um die Basis zurückzuerobern. Es ist verständlich, dass die Leute es einfach vorziehen würden, eine neue Bewegung zu starten – geschweige denn böse Kämpfe. Nur aufrichtige Zusammenkünfte von Gleichgesinnten, Grillabende und Interviews mit Leuten wie uns, die verzweifelt glauben, dass dies funktionieren könnte.

Aber Sie könnten niemals eine massive Parteistruktur mit 50 Staaten schaffen, mit genügend Wählern, die bereit sind, die sehr große Entscheidung zu treffen, die Partei, mit der sie sich identifiziert haben, für immer aufzugeben.

Meinungsdebatte
Was sollte die Biden-Administration priorisieren?

  • William Ruger schreibt, dass “unsere Truppen vollständig abziehen“Aus Afghanistan” ist eine vernünftige Politik “und Biden sollte sich an einen von Trump ausgehandelten Rückzugszeitplan halten.
  • David Roberts schreibt, dass der Präsident sollte restaurieren Sie das Bears Ears National Monument, ein “unersetzlicher kultureller Schatz” des Landes, der den amerikanischen Ureinwohnern heilig ist und dessen Vorgänger erheblich geschrumpft ist.
  • Die Redaktion schreibt das durch die Verbesserung der Pläne für Hilfe für Familien mit Kinderndren“Demokraten können jetzt eine dauerhafte Veränderung bewirken, indem sie die harte, aber notwendige Arbeit leisten, um herauszufinden, wie sie dafür bezahlen sollen.”
  • Gail Collins, Meinungskolumnist, schreibt, dass man zwar zu schätzen weiß, dass Joe Biden beschäftigt ist, es aber “absolut keinen Grund gibt, warum wir nicht anfangen sollten zu nörgeln” neue Waffenkontrollmaßnahmen.

Nein, ich fürchte, Sie müssen die Republikanische Partei zurückbringen.

Bret: Ich wünschte du hättest recht. Aber bei den Trumpers gibt es kein Brotbrechen. Und es ist sinnlos, Menschen wie Mitch McConnell Hoffnung zu machen, der Trump, nachdem er Trump als öffentliche Bedrohung für seine Rolle im Aufstand des Kapitols angeprangert hat, gerecht macht sagte Er würde Trump “absolut” unterstützen, wenn der frühere Präsident der republikanische Kandidat im Jahr 2024 wäre.

Einige Senatoren sind mutige Profile. Mitch hat den Mut seines Profils. Also muss jemand eine neue Party gründen. Wenn Mike Bloomberg oder jemand anderes mit tief genug Taschen es finanzieren will, großartig.

Gail: Nun, wie Bloomberg erfahren hat, können Sie als unabhängiger Bürgermeister von New York City kandidieren, aber Sie können diese Idee nicht weiter verfolgen. Und ja, wir alle erinnern uns, wie es Nader geht Bewegung von Dritten Al Gore wurden die kritischen Stimmen entzogen und das Land an George W. Bush übergeben. Und 2016 war die Grüne Partei wohl eine große Hilfe bei der Wahl von Trump.

Aber lassen Sie uns eine Minute über die Politiker sprechen, mit denen wir jetzt zusammen sind. Was ist Ihre Vorhersage für den Kongress? Biden Covid Stimulus Plan, ja oder nein?

Bret: Eine Version davon muss im Senat verabschiedet werden, weil ich einfach keinen Senatsdemokraten sehe, der sie ablehnt.

Ob es sollte pass, das ist eine andere Frage. Ich denke, Sie können erraten, wo ich stehe. Ich vermute auch, dass du ein großer Fan bist.

Gail: Ja, ich bin dafür, eine massive finanzielle Verpflichtung einzugehen, um das Coronavirus zurückzuschlagen und die Wirtschaft wiederzubeleben. Die Leute, die über das erhöhte Defizit stöhnen, sind dieselben, die jubelten, als Trump die Körperschaftsteuersätze senkte und die rote Tinte, die er überall verspritzte, völlig ignorierte.

Bret: Was ist die Linie über Heuchelei als Hommage, die das Laster an die Tugend zahlt? Entschuldigung, mach weiter.

Gail: Und so sehr ich mich auch um die Details des Biden-Plans streiten möchte, das Endergebnis für mich ist es, es einfach zu erledigen. Ich würde gerne sehen, wie der Mindestlohn steigt, aber wenn fallen lassen Die Idee ist der Preis für die Übergabe einer Rechnung, ich gebe ab.

Bret: Die Erhöhung des Mindestlohns ist eine schreckliche Idee. Dies erschwert es kleinen Unternehmen wie Restaurants, jüngere oder ungelernte Arbeitskräfte einzustellen. Es ermutigt große Franchise-Unternehmen, sich einer verstärkten Automatisierung zuzuwenden. Die Wirtschaft hat bereits im vergangenen Jahr Anreize in Höhe von Billionen Dollar erhalten, zuletzt a 900-Milliarden-Dollar-Rechnung Ende Dezember verabschiedet. Sollte die Wirtschaft diese Mahlzeit nicht verdauen, bevor wir zum nächsten Kurs übergehen? Sonst werden wir wie Marcello Mastroianni in „Fest, ”Wenn Sie sich zufällig an dieses bestimmte Epos erinnern.

Gail: Musste das nachschlagen – ein Film über einige Typen, die zusammenkommen, um sich zu Tode zu essen? Früher dachte ich, ich wüsste viel über Populärkultur, aber jedes Gespräch mit Ihnen ist eine neue Ausbildung.

Gehen Sie geradeaus.

Bret: Das andere große Versagen ist natürlich, dass die Biden-Regierung keinen ernsthaften Plan zur Wiedereröffnung zu haben scheint Schulen. Selbst viele Liberale, die ich kenne, halten dies für einen Skandal und beweisen, dass die Lehrergewerkschaften viel zu viel Macht ausüben. Ihre Gedanken?

Gail: Eines Tages, wenn sich die Dinge etwas beruhigen, widmen wir einen ganzen Tag den Gewerkschaften. Im Moment würde ich nur sagen, dass die große Debatte nicht darin besteht, Schulen zu eröffnen, sondern wie dies auf eine Weise zu tun ist, die die Sicherheit der Kinder gewährleistet. Luftqualität ist a großes Problem. Sollte Wir müssen die Anzahl der Klassen verdoppeln, um Schülern und Lehrern den Schutz zu bieten, den sie brauchen. Und wenn die Schulen wieder öffnen, wie machen die Kinder die verlorene Zeit wieder gut? Wenden sie ihre ganze Zeit darauf auf, grundlegende Mathematik- und Lesefähigkeiten nachzuholen?

Bret: Die Kinder sind in der Schule vor dem Virus geschützt! Es gibt viel Wissenschaft um das zu sichern. Was nicht sicher ist, ist, sie zu Hause eingesperrt zu halten, isoliert von normalen sozialen Beziehungen, was dazu führt, dass sie 14 Stunden am Tag mit TikTok verbringen, während sie so tun, als würden sie auf Online-Schulungen achten. Ich glaube nicht, dass wir wirklich mit den Folgen dieser Katastrophe gerechnet haben, die von eigennützigen Gewerkschaften verursacht wurde, die sich nicht viel um ihre Schüler und noch weniger um die Eltern kümmern, deren Leben durch die Schließung der Schule verändert wurde.

Aber ich schimpfe.

Gail: Hey, nichts wie ein guter Scherz, um den Tag zu beginnen. Ich werde schnell, aber heftig Ausnahmen von der Idee machen, dass Lehrergewerkschaften sich nicht um Schüler kümmern. Und dann packen Sie das ganze Thema in unsere jetzt wachsende Datei mit dem Titel Fights for the Future.

Ich kann sehen, dass wir im Zeitalter von Biden eine Tonne haben werden. Aber wir werden immer in der Lage sein, auf die Schrecklichkeit von Donald zurückzukommen. Wer sagt, dass er kein Einiger ist?

#Meinung #Trump #sieht #sehr #nach #Trump #aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.