Herschel Walkers kryptisches Video könnte das Senatsrennen von Georgia auf den Kopf stellen

Ansichten: 12
0 0
Lesezeit:6 Minute, 11 Zweite

ATLANTA – In seiner Blütezeit der 1980er Jahre lief Herschel Walker, die Football-Legende des Georgia College, den Ball mit der Wildheit eines außer Kontrolle geratenen Transferwagens. Es war keine Frage, in welche Richtung er unterwegs war.

Aber das war diese Woche nicht der Fall, da Herr Walker ein kryptisches 21-Sekunden-Video twitterte, das die politischen Akteure des Staates in eine Raserei von Entschlüsselung und Vermutungen versetzte.

War das Video eine Ankündigung, dass der Heisman-Gewinner Mr. Walker – angespornt durch das Drängen seines alten Freundes Donald J. Trump – plant, in die republikanische Vorwahl einzutreten, um nächstes Jahr gegen die anzutreten? Demokratischer Senator Rev. Raphael G. Warnock?

Das war eine plausible Interpretation des Clips, in dem ein lächelnder Mr. Walker, der in Texas lebt, den Motor eines Sportwagens auf Touren bringt.

„Ich mache mich fertig“, sagt Mr. Walker, während die Kamera zum Georgia-Kennzeichen des Autos schwenkt. “Und wir können mit den großen Hunden laufen.”

Wenn Herr Walker tatsächlich in das Senatsrennen einsteigt, wird dies einen großen Beitrag zur Festigung des Pro-Trump-Kaders 2022 in Georgia leisten, wo der ehemalige Präsident geschworen hat, GOP-Kandidaten auszuwählen, um sich an den Republikanern zu rächen, die sich weigerten, seine zu unterstützen falsche Behauptung, dass er der wahre Gewinner der Wahlen 2020 im Bundesstaat war, die er tatsächlich mit etwa 12.000 Stimmen verlor.

Herr Walker, der einst für Trumps Profiteam, die New Jersey Generals, in der kurzlebigen United States Football League spielte, forderte die Republikaner auf, bei Mr. Trump bleiben in den Wochen nach dem Wahltag als scheidender Präsident seine unbegründeten Behauptungen des Wahlbetrugs geltend gemacht. Im März sagte Trump in einer Erklärung, es wäre „fantastisch“, wenn Walker für den Senat kandidieren würde.

“Er wäre unaufhaltsam, genau wie er es war, als er für die Georgia Bulldogs und in der NFL spielte”, sagte Trump. „Er ist auch ein GROSSARTIGER Mensch. Lauf Herschel, lauf!“

Aber eine Walker-Kandidatur könnte sich auch als der Test mit den höchsten Einsätzen erweisen, ob Trumps glühender Wunsch, den Königsmacher zu spielen, den besten Interessen seiner Partei in einem heiß umkämpften Swing-State dient, der bestimmen könnte, welche Partei den US-Senat kontrolliert.

Obwohl Mr. Walker der am meisten verehrte Spieler in der modernen Geschichte des fußballverrückten Staates ist – Bulldog-Fans sprechen immer noch darüber, wo sie waren, als sie seine atemberaubende Leistung im Sugar Bowl 1981 sahen, wie andere Amerikaner über den Mond sprechen Landung – der ehemalige Running Back bringt auch eine komplizierte Post-Fußball-Geschichte mit sich.

Herr Walker, 59, sagt, dass er an einer dissoziativen Identitätsstörung leidet, einer Krankheit, die früher als multiple Persönlichkeitsstörung bekannt war. Seine Offenheit zum Thema psychische Erkrankungen, die in seinem 2008 erschienenen Buch „Breaking Free: My Life With Disociative Identity Disorder“ beschrieben ist, hat ihm in einigen Kreisen Lob eingebracht. Aber andere bezweifeln die Diagnose und nennen sie eine bequeme Möglichkeit, schlechtes Verhalten zu entschuldigen.

In einem Antrag auf Erlass einer Schutzanordnung aus dem Jahr 2005 behauptete die Ex-Frau von Herrn Walker, Cindy Grossman, dass Herr Walker in der Vergangenheit „extrem bedrohliches Verhalten“ gegenüber ihr gehabt habe. In einem Fall, sagte sie, habe er ihr eine Waffe an die Schläfe gehalten. In seinem Buch gab Herr Walker zu, dass er zahlreiche Fälle von russischem Roulette spielte.

Herr Walker konnte für diesen Artikel keinen Kommentar erreichen, aber in einem 2008 Interview der New York Times sagte er, er habe die Störung mit Hilfe einer Therapie unter Kontrolle.

Leo Smith, ein republikanischer Politikberater in Georgia, sagte, er hoffe, dass Herr Walker an der Seitenlinie bleibe. „Als politischer Berater würde ich Herrn Walker empfehlen, die Politik durch Geldbeschaffung und Spenden zu beeinflussen, nicht als Kandidat“, sagte er.

Aber Randy Evans, ein ehemaliger von Herrn Trump ernannter Botschafter in Luxemburg, sagte, dass sich Herr Walker als „transformationeller“ Kandidat erweisen könnte, der die Grenzen von Partei und Rasse überschreitet (Herr Walker ist Schwarz). „Er hat die Haltung dazu“, sagte Mr. Evans. „Ich bin mir der Schwierigkeiten von brandneuen Laufbahnanfängern bewusst, die noch nie zuvor gelaufen sind, aber ich dachte, Senator Tuberville hat in Alabama ziemlich gute Arbeit geleistet und Herschel Walker würde in Georgia einen großartigen Job machen.“

Mr. Evans bezog sich auf Tommy Tuberville, den entschiedenen Pro-Trump-Republikaner und großen College-Football-Trainer, der im November die Wahl zum Senat leicht gewann. Aber während Herr Trump sowohl in Alabama als auch in Georgia bei den Republikanern beliebt ist, haben die Demokraten in letzterem zum Teil aufgrund des demografischen Wandels und einer Abneigung gegen Trumpismus in einigen wichtigen Gebieten, einschließlich der Vororte nördlich von Atlanta, große Fortschritte gemacht.

Herr Trump hat bereits die Abgeordnete Jody Hice unterstützt, eine rechtsextreme Konservative und Baptistenpredigerin, die plant, für das Amt des Außenministers in Georgia gegen den Amtsinhaber Brad Raffensperger zu kandidieren. Wie Herr Walker unterstützt Herr Hice die falschen Behauptungen von Herrn Trump über eine manipulierte Wahl, und eine Trump-Befürwortung kann ausreichen, um ihm einen primären Sieg zu bescheren.

Aber eine Reihe von Republikanern ist stillschweigend besorgt, dass sowohl Herr Hice als auch Herr Walker bei der Kontrolle einer Parlamentswahl verkümmern könnten. Vorstädtische, zentristische Frauen werden wahrscheinlich die Geschichte von Herrn Walkers Ex-Frau sowie Herrn Hices Kommentar zur Kenntnis nehmen, dass er Frauen in der Politik billigt, solange „die Frau in der Autorität ihres Mannes ist“.

Wenn Mr. Walker in das Rennen einsteigt, wird er der bekannteste unter einem republikanischen Feld sein, zu dem bereits Kelvin King, ein Bauleiter, gehört; Latham Saddler, ein ehemaliger Navy SEAL; und Gary Black, der staatliche Landwirtschaftskommissar. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die ehemalige Senatorin Kelly Loeffler, die bei der Stichwahl im Januar den Sitz an Herrn Warnock verloren hat, einen Rückkampf versuchen könnte.

Herr Warnock ist der Pastor der Ebenezer Baptist Church in Atlanta – der Heimatkirche von Rev. Dr. Martin Luther King Jr. Sein Sieg im Januar sowie der Sieg seines Demokraten aus Georgia, Senator Jon Ossoff, dienten als Stachel Zurechtweisung an Herrn Trump wenige Wochen nach seinem eigenen Verlust im Staat.

Herr Warnock muss seinen Sitz so bald nach seiner Wahl verteidigen, weil er den Rest einer Amtszeit absitzt, die vom ehemaligen Senator Johnny Isakson, einem Republikaner, der wegen schlechter Gesundheit zurückgetreten ist, begonnen wurde. Herr Warnock wird wahrscheinlich seine Unterstützung für Sozialprogramme und die Unterstützung von Unternehmen in Georgia betonen.

„Ob Trumps handverlesener Kandidat Herschel Walker, die gescheiterte ehemalige Senatorin Kelly Loeffler oder irgendein anderer Kandidat in diesem chaotischen republikanischen Feld, keiner von ihnen konzentriert sich auf das, was den Georgiern wichtig ist“, sagte Dan Gottlieb, ein Sprecher der Demokratischen Partei Georgiens , in einer Stellungnahme.

Debbie Dooley, die Präsidentin der Atlanta Tea Party, sagte, sie hoffe, dass Georgia eine Parlamentswahl sehen könnte, bei der alle vier Kandidaten für die beiden Spitzenämter, Senator und Gouverneur, schwarz sind, damit die Wähler rassistische Angelegenheiten aus dem Entscheidungsprozess und haben stattdessen eine klare Wahl zwischen „konkurrierenden Ideologien“.

Im Rennen um den Gouverneur hofft Frau Dooley, dass Vernon Jones, ein schwarzer, pro-Trump-Kandidat, der nicht von Herrn Trump unterstützt wird, Gouverneur Brian Kemp in der republikanischen Vorwahl besiegen wird. Und sie geht wie viele andere Georgier davon aus, dass Stacey Abrams auf der demokratischen Seite als Gouverneur kandidieren wird.

Im Senatsrennen sagte Frau Dooley, dass sie sehen möchte, wie Herr Walker in die Vorwahl springt und sie gewinnt. “Das ist es, was Trump will”, sagte sie, obwohl sie hinzufügte, dass dies eine Loyalität verraten würde: Sie ist ein eingefleischter Alabama-Fan.

„Roll Tide“, sagte sie.



#Herschel #Walkers #kryptisches #Video #könnte #das #Senatsrennen #von #Georgia #auf #den #Kopf #stellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.