Gesetz über Tropensturm vor der Ostküste East

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:2 Minute, 22 Zweite

Hunderte von Meilen vor der Küste von North Carolina wurde Tropical Storm Bill am späten Montagabend von einer tropischen Depression aufgerüstet und wurde zum zweitgenannten Sturm der atlantischen Hurrikansaison, teilte das National Hurricane Center mit.

Das Wettersystem sollte sich von der Küste fernhalten und wurde als “kurzlebig” prognostiziert.

Am frühen Dienstagmorgen befand sich Tropical Storm Bill etwa 240 Meilen südöstlich von Nantucket, Massachusetts, mit maximalen anhaltenden Winden von 80 Meilen pro Stunde. sagte das Hurricane Center.

Ein Hurrikan der Kategorie 1 hat Windgeschwindigkeiten ab 74 Meilen pro Stunde.

Während es keine Küstenwache oder Warnungen gab, bewegte sich der Sturm mit 51 Meilen pro Stunde nach Nordosten und sollte bis Mittwoch auf dieser Strecke mit zunehmender Vorwärtsgeschwindigkeit weitergehen, teilte das Hurricane Center mit.

Für Dienstag war eine zusätzliche Verstärkung möglich, aber der Sturm sollte am Mittwoch zu einem posttropischen Tief werden und sich auflösen.

Meteorologen beobachteten auch eine Wetterstörung im Golf von Mexiko. Es produzierte Schauer und Gewitter über der Bucht von Campeche, westlich der Halbinsel Yucatán. Es wurde erwartet, dass sich dieses System nach Norden bewegt und möglicherweise bis Ende der Woche zu einer tropischen Depression wird, die schwere Regenfälle an die nördliche Golfküste bringt.

Eine zweite Störung, die als tropische Welle beschrieben wurde, wurde Hunderte von Meilen südlich der Cabo Verde-Inseln gemeldet.

Ende Mai der Atlantik verzeichnete seinen ersten benannten Sturm der Hurrikansaison. Ana, ein subtropischer Sturm, entwickelte sich nordöstlich von Bermuda. Es war das siebte Jahr in Folge, dass sich vor dem offiziellen Saisonstart am 1. Juni im Atlantik ein benannter Sturm entwickelte.

Wissenschaftler der National Oceanic and Atmospheric Administration prognostizieren für dieses Jahr 13 bis 20 benannte Stürme, von denen sechs bis zehn Hurrikane und drei bis fünf große Hurrikane der Kategorie 3 oder höher im Atlantik sein werden.

Letztes Jahr 30 benannte Stürme gesehen saw, darunter sechs große Hurrikane, die Meteorologen zwingen, das Alphabet zum zweiten Mal zu erschöpfen und zu griechischen Buchstaben überzugehen. Es war die höchste Anzahl von Stürmen in der Geschichte, übertraf die 28 aus dem Jahr 2005 und beinhaltete die zweithöchste Anzahl von Hurrikanen in der Aufzeichnung.

Hurrikane werden mit jeder Jahreszeit immer gefährlicher und zerstörerischer. Der Klimawandel führt zu stärkeren Stürmen mit stärkeren Niederschlägen. Die Stürme neigen auch zum Trödeln und Mäandern. Eine Kombination aus steigenden Meeresspiegeln und langsameren Stürmen führt auch zu höheren und zerstörerischeren Sturmfluten.

Diese Hurrikansaison kommt als comes Ressourcen sind schon dünn. Mitarbeiter der Federal Emergency Management Agency waren mit der Migrantenkrise entlang der Grenze zu Mexiko beschäftigt, betreiben Coronavirus-Impfstellen in mehreren Bundesstaaten und verwalten immer noch die Erholung von einer Reihe von Rekordkatastrophen, die mit dem Hurrikan Harvey im Jahr 2017 begannen 4.000 der mehr als 13.000 Rettungskräfte der Agentur standen für die Reaktion auf eine neue Katastrophe zur Verfügung, 29 Prozent weniger als zu Beginn der Hurrikanperiode des letzten Jahres.

#Gesetz #über #Tropensturm #vor #der #Ostküste #East

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.