Einen Tag bevor er spricht, geht es beim konservativen Treffen hauptsächlich um Trump

Ansichten: 28
0 0
Lesezeit:4 Minute, 52 Zweite

ORLANDO, Florida – Zwei einflussreiche Republikaner des Repräsentantenhauses nutzten eine konservative politische Versammlung am Samstag, um den ehemaligen Präsidenten Donald J. Trump zu loben und ihre GOP-Kollegen, die sich von Mr. Trump in der EU distanziert haben, auf subtile und direkte Weise zu marginalisieren Nach dem Aufstand im Kapitol im letzten Monat.

Kevin McCarthy, Vorsitzender der Minorität des Repräsentantenhauses, der den ehemaligen Präsidenten für seine Rolle bei dem Angriff beschuldigte und irgendwann erwog, ihn zum Rücktritt aufzufordern, schrieb Herrn Trump auf der jährlichen konservativen politischen Aktionskonferenz zu, dass er den Republikanern bei ihren Überraschungsgewinnen im Repräsentantenhaus im vergangenen Jahr geholfen habe .

“Weißt du, warum wir das gewonnen haben?” Herr McCarthy fragte nach den 14 Sitzen, die die GOP im Jahr 2020 beanspruchte. “Präsident Trump hat an all diesen Rennen gearbeitet.” Er erinnerte sich auch daran, wie Herr Trump, selbst wenn er sich nach seiner Coronavirus-Diagnose in Quarantäne befand, „für jeden Distrikt telefonische Kundgebungen durchführen“ würde.

Der Republikaner des obersten Hauses saß neben dem Repräsentanten Jim Banks aus Indiana auf der Bühne, einem aufstrebenden konservativen Führer, der eine Frage beantwortete, die darauf abzielte, die internen Brüche der Partei zu minimieren, indem er auf sie aufmerksam machte.

Mr. Banks hob die Popularität von Mr. McCarthy hervor, bevor er ausdrücklich darauf hinwies, dass “die am wenigsten populären” Kongressrepublikaner “diejenigen sind, die die Anhänger von Donald Trump und Donald Trump aus unserer Partei streichen wollen”.

In diesem Fall fuhr er fort: “Wir werden die Mehrheit im Jahr 2022 nicht zurückgewinnen – wir werden das Weiße Haus im Jahr 2024 definitiv nicht zurückgewinnen.”

Keiner der Gesetzgeber erwähnte die Repräsentantin Liz Cheney, die drittrangige Republikanerin des Hauses. Aber ihre unaufgeforderte rhetorische Umarmung des ehemaligen Präsidenten hat gezeigt, wie wenig Appetit unter Frau Cheneys Kollegen besteht, die Beziehungen zu Herrn Trump zu kappen, wie sie gefordert hat.

Tatsächlich war Mr. McCarthys gemeinsamer Auftritt mit Mr. Banks eine Art Rückschlag für Frau Cheney, die Anfang der Woche ihre Hoffnung bekräftigte, dass die Republikaner nur wenige Augenblicke nachdem Mr. McCarthy das erstere gesagt hatte, von Mr. Trump weiterziehen würden Präsident sollte an dieser Konferenz teilnehmen.

Der Republikaner aus Indiana, der die konservative republikanische Studiengruppe leitet, hat versucht, nach dem Bruch von Frau Cheney mit Herrn Trump eine wichtigere Rolle im Caucus zu spielen. Am Samstag begrüßte Herr McCarthy Herrn Banks als “eine erstaunliche Person”, kurz bevor er die Anti-Trump-Republikaner in ihren Reihen angriff.

In den Wochen, seit er Mr. Trump wegen des tödlichen Angriffs vom 6. Januar kritisiert hat, hat sich Mr. McCarthy bemüht, seine Beziehung zum ehemaligen Präsidenten zu verbessern, ihn in seinem Haus in Florida zu besuchen und ihn willkommen zu heißen, um weiterhin eine Rolle in der Partei zu spielen .

Er hat sich jedoch nicht als fähig erwiesen, Herrn Trump davon abzubringen, eine Rachekampagne gegen die Republikaner zu starten, die letzten Monat für die Anklage gegen ihn gestimmt haben – eine Tatsache, die am Freitag deutlich wurde, als der frühere Präsident einen Herausforderer gegen den Repräsentanten Anthony Gonzalez aus Ohio, einen der USA, billigte 10 Republikaner des Hauses, die dafür gestimmt haben, Herrn Trump wegen des Kapitolangriffs anzuklagen.

Herr Trump war auch über Herrn McCarthy irritiert, wie Politico erstmals berichtete, weil er Frau Cheney dabei half, die Bemühungen der Loyalisten des ehemaligen Präsidenten, sie von ihrer Position in der Führung des Hauses abzusetzen, zurückzuschlagen.

Trotz des anhaltenden innerparteilichen Dramas prognostizierte McCarty jedoch das Vertrauen, dass die Republikaner im nächsten Jahr die Mehrheit des Hauses zurückerobern würden, und erklärte: „Ich würde mein Haus wetten“ auf ein solches Ergebnis.

Nachdem ein Großteil des ersten Tages der Konferenz dem Zuschlagen großer Technologieunternehmen und der „Annullierung der Kultur“ gewidmet war, nutzten der GOP-Vorsitzende des Hauses und eine Schar seiner Kollegen die Samstagssitzung, um ihre Opposition gegen die 1,9 Billionen US-Dollar teuren Covid-Hilfsgesetze der Hausdemokraten zu skizzieren über Nacht über eine Parteilinie abgestimmt.

Sie versuchten, die zunehmende konservative Wut gegenüber Social-Media-Giganten mit der Hilfsmaßnahme in Verbindung zu bringen.

“Sie hat einen Tunnel im Silicon Valley, der nichts mit Covid zu tun hat, in die Rechnung aufgenommen”, sagte McCarthy über die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, und spielte auf die Mittel des Vorschlags zur Erweiterung einer U-Bahn in San Jose, Kalifornien, an.

Einen Tag nach den Reden einer Reihe von Senatoren, von denen angenommen wurde, dass sie die Präsidentschaftswahlen von 2024 im Auge behalten, und am Tag vor der Ansprache von Herrn Trump wurden zwei weitere potenzielle Kandidaten von der konservativen Menge herzlich aufgenommen: der frühere Außenminister Mike Pompeo und Gouverneur Kristi Noem von Süddakota.

Herr Pompeo griff Präsident Biden an und erinnerte sich an die außenpolitischen Erfolge der Trump-Regierung.

“Wie viele von Ihnen erinnern sich an Qasem Soleimani?” Herr Pompeo sagte über den iranischen Führer, der auf Befehl von Herrn Trump von amerikanischen Streitkräften getötet wurde. “Allah ruhe seine Seele.”

Frau Noem zog mehr Aufmerksamkeit und Applaus auf sich. Bevor sie sprach, warteten Dutzende von CPAC-Teilnehmern, darunter viele junge Republikaner, in der Schlange, um ihr Autogramm zu bekommen.

Frau Noem hat eine nationalkonservative Anhängerschaft für ihre häufigen Auftritte in Fox News und ihre Weigerung entwickelt, Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in South Dakota zu ergreifen, obwohl der Staat einige der höchsten Todesraten im Land seit erlebt hat das Virus.

Fast ein Jahr nach Ausbruch des Ausbruchs und nach Monaten der Schließung von Unternehmen und Schulen sind viele konservative Aktivisten jedoch bestrebt, in das Leben vor Covid zurückzukehren.

Die Gouverneurin erhielt auf der Konferenz den lautesten Beifall aller Redner, als sie Anthony S. Fauci, den besten Experten für Infektionskrankheiten des Landes und eine Zahl, die viele auf der rechten Seite für übermäßig alarmierend halten, herabsetzte.

“Ich weiß nicht, ob Sie mir zustimmen, aber Dr. Fauci liegt sehr falsch”, sagte Frau Noem und brachte Hunderte von Teilnehmern auf die Beine.

#Einen #Tag #bevor #spricht #geht #beim #konservativen #Treffen #hauptsächlich #Trump

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.