Die Brüderlichkeit in Virginia wird nach dem Tod des Studenten suspendiert

Ansichten: 16
0 0
Lesezeit:3 Minute, 4 Zweite

Die Virginia Commonwealth University hat eine Bruderschaft suspendiert, nachdem ein Neuling, Adam Oakes (19) aus Sterling, Virginia, am Wochenende in einem Haus außerhalb des Campus tot aufgefunden wurde, in dem ein Familienmitglied sagte, er habe die Augen verbunden und Alkohol bekommen.

Die Universität sagte in einer Erklärung am Sonntag, dass dies der Fall war gab eine Unterlassungserklärung heraus Befehl an ein Kapitel der Delta-Chi-Bruderschaft, die ihren Betrieb auf dem Campus einstellt. Die nationale Organisation der Bruderschaft auch sagte Es hatte das Kapitel ausgesetzt, eine von 114 Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten.

Die Universität und das Hauptquartier der Bruderschaft lehnten es am Montag ab, weitere Einzelheiten über den Zusammenhang des Kapitels mit dem Tod von Herrn Oakes zu liefern. Die Universität nannte seinen Tod einen „tragischen Verlust“ und bot den Studenten Beratung an. Es hieß, die Campus-Polizei und die Richmond Police Department hätten Ermittlungen eingeleitet. Am Montag waren nur wenige Details verfügbar.

Mr. Oakes wurde am Samstag um 9:16 Uhr von der Polizei in Richmond gefunden, die in die Residenz im 100er Block der West Clay Street gerufen wurde. Er wurde am Tatort für tot erklärt, und der Gerichtsmediziner wird die Todesursache und -art bestimmen, teilte die Abteilung mit. Eine Sprecherin würde nicht sagen, ob es Verhaftungen gegeben hätte.

Courtney White, eine Cousine von Mr. Oakes, erzählte The Richmond Times-Dispatch und andere lokale Medien, denen zufolge Mr. Oakes an einer Schikanierparty teilgenommen und Jack Daniels zum Trinken übergeben worden war. Sie sagte, er habe im Rahmen eines Rituals die Augen verbunden und irgendwann seinen Kopf getroffen. Mr. Oakes wurde auf eine Couch auf seiner Seite gelegt, und er wurde am Samstagmorgen mit dem Gesicht nach unten tot aufgefunden, sagte sie. Sie sagte, dass sie gesprochen hatte mit Menschen auf der Veranstaltung und an die Polizei, die den Tod ihrer Cousine untersucht.

“Am Ende fiel er in einen Baum und schlug mit dem Kopf auf einen Baum”, sagte Frau White sagte WTVR. “Wir wissen nicht, ob er ohnmächtig wurde oder bewusstlos war. Wir sind uns nicht sicher, wie er auf der Couch gelandet ist.” Sie hat am Montag nicht auf eine Nachricht geantwortet.

Auf die Frage nach Frau Whites Äußerungen zum Thema Schikanieren verwies ein Sprecher von Delta Chi auf die Politik der Bruderschaft, die es Mitgliedern verbietet, Trübungsaktivitäten durchzuführen, daran teilzunehmen und zu dulden.

“Die Erlaubnis oder Genehmigung durch eine Person, die schikaniert wird, ist keine Verteidigung.” die Politik besagt.

Das Schikanieren als Teil eines Initiationsritus in eine Gruppe oder ein Team kann Mobbing, Gewalt oder Demütigung beinhalten. Die VCU Verhaltenskodex für StudentenDies gilt sowohl für das Verhalten auf dem Universitätsgelände als auch bei gesponserten Aktivitäten und an Standorten außerhalb des Campus. Sowohl das Schikanieren als auch der Konsum von Alkohol sind verboten.

Schikanen und gelegentliche Todesfälle bei Bruderschaften sind seit Jahrzehnten ein Problem auf dem Campus. Im November wurde ein Mitglied einer Phi Kappa Psi-Bruderschaft an der Louisiana State University wegen eines Dutzend Vergehens und einer Anzahl von Straftaten wegen krimineller Schikanierung sowie einer Anzahl von Versäumnissen, Hilfe zu suchen, im Zusammenhang mit Schikanen angeklagt, die einen anderen Studenten lebenserhaltend machten .

Laut einer Studie von Dr. Elizabeth Allan, Direktorin der StopHazing Research Lab. Es wird häufig mit Hochschulen und Universitäten in Verbindung gebracht, kann jedoch in Clubs, Teams und Organisationen auftreten.

Eric Oakes, Adams Vater, der nicht für einen Kommentar erreicht werden konnte, sagte einem lokalen Interviewer, sein Sohn habe sich entschieden, die VCU zu besuchen, um seiner Familie im Loudoun County in Nord-Virginia näher zu sein.

“Er war so ein guter Junge”, Mr. Oakes sagte WTVR. “Er wollte nur akzeptiert werden und er wollte mit Menschen befreundet sein.”



#Die #Brüderlichkeit #Virginia #wird #nach #dem #Tod #des #Studenten #suspendiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.