“Behalte diesen Kerl im Auge”: In Eric Adams’ komplizierter Polizeikarriere

Ansichten: 16
0 0
Lesezeit:1 Minute, 31 Zweite

Herr Adams begann als Verkehrspolizist, patrouillierte in der U-Bahn oder in einem Funkwagen und arbeitete später mit seinem Associate Degree in Datenverarbeitung an den Computerprogrammen der Abteilung, die Verbrechen aufspürten. 1995 wurde er Mitglied der Polizeibehörde, nachdem die Transitpolizei von der größeren Behörde übernommen worden war.

Bei der Polizei war er nicht als dynamischer Straßenpolizist bekannt.

„Ich würde nicht sagen, dass Eric ein aggressiver Polizist war, aber er war kompetent“, sagte David Tarquini, der im selben Kommando arbeitete.

Randolph Blenman, der mit Mr. Adams patrouillierte, als beide Transitoffiziere waren, nannte ihn „Offizier eines denkenden Mannes“, egal ob sie jemanden festnahmen oder ihnen halfen. “Er hat immer sein Bestes getan, um seinen Standpunkt zu vermitteln, ohne die Fassung zu verlieren”, sagte Mr. Blenman.

Mr. Adams stieg durch Prüfungen auf, stieg zuerst zum Sergeant, dann zum Leutnant und schließlich zum Hauptmann auf. Aber jede weitere Beförderung wäre Ermessenssache gewesen und hätte Mr. Adams vielleicht wegen seiner Offenheit nicht zugänglich gemacht.

Stattdessen wurde Herr Adams schnell für seinen Aktivismus bekannt. Er meldete sich bei den Guardians an, als er der Truppe beitrat, und wurde schließlich ihr Anführer.

Ein anderer Beamter, Caudieu Cook, erinnerte sich daran, dass Herr Adams Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre mit ihm und anderen jungen schwarzen Offizieren in einem Fitnessstudio in Brooklyn trainierte. Herr Cook sagte, er konzentriere sich darauf, in Form zu kommen, während Herr Adams über seine Vision für die Abteilung und die Stadt sprach. Seine Geschichte, als Kind von der Polizei geschlagen worden zu sein, fand bei den anderen Anklang. Im Gegensatz zu ihm fürchteten sie Vergeltung, wenn sie sich zu Wort meldeten.

„Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie sich gegen Ungerechtigkeiten aussprechen, weil Sie geächtet werden könnten“, sagte Cook. Mr. Adams, sagte er, „war nur eine getriebene, motivierte Katze.“

#Behalte #diesen #Kerl #Auge #Eric #Adams #komplizierter #Polizeikarriere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.