Andrew Cuomo steht unter Beschuss. Kann er besiegt werden?

Ansichten: 16
0 0
Lesezeit:7 Minute, 51 Zweite

Als Gouverneur Andrew M. Cuomo Angesichts eines der scheinbar gefährlichsten Momente in seinem Jahrzehnt als Gouverneur beginnen sich private Gespräche darüber zu entfalten, was nötig ist, um im nächsten Jahr eine tragfähige Herausforderung gegen ihn zu stellen, und wer am besten positioniert ist, um ihn anzunehmen.

Der New Yorker Anwalt Jumaane D. Williams hat in den letzten Wochen Gespräche mit Verbündeten über die Möglichkeit eines höheren Amtes geführt. Party-Insider hängen an jeder öffentlichen Äußerung der New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James und suchen nach Anzeichen für ihre zukünftigen Ambitionen.

Progressive Aktivisten und Aktivisten handeln mit einer Flut von Texten, Anrufen und Tweets, die aufgeklebt sind jeder frisch Kontroverse Er entfaltet sich um den Gouverneur und spekuliert darüber, wie die politische Landschaft aussehen würde, wenn er letztendlich 2022 keine vierte Amtszeit anstrebt. Das haben er und sein Team gesagt er will rennen.

Diese Diskussionen befinden sich in den frühesten Stadien und wurzeln in einigen Fällen eher in Hoffnungen als in aktuellen Realitäten. Aber sie zeigen ein wachsendes Gefühl der Unsicherheit in Bezug auf Herrn Cuomo, was eine bemerkenswerte Wende gegenüber dem letzten Jahr darstellt, als Einige Demokraten träumten ihn auf das Präsidententicket zu setzen.

“Jeder, der jemals Gouverneur werden wollte, hat angefangen zu sagen: ‘Oh, was muss ich tun, wenn sich dieses Ding öffnet?'” Bill Hyers, ein erfahrener demokratischer Stratege, der die erfolgreiche Kampagne 2013 von Bürgermeister Bill de Blasio leitete, sagte dies Woche. „Es gibt eine aufgereihte Koalition, die ihn besiegen will. Wenn er noch zwei Schritte zurück macht, ist seine Herausforderung glaubwürdig. “

Die Verwaltung von Herrn Cuomo steht vor a Bundesuntersuchung und gesetzgeberische Gegenreaktionen in Albany in Bezug auf den Umgang mit Pflegeheimen in der Pandemie. Eine Anzahl von Vorwürfe des Mobbingverhaltens sind von Gesetzgebern und ehemaligen Mitarbeitern aufgetaucht und haben Fragen seines Temperaments in die Öffentlichkeit gedrängt.

Am Mittwoch gab ein ehemaliger Adjutant eine detaillierte heraus Vorwurf der sexuellen Belästigung, einige auffordern Beamte und New Yorker Bürgermeisterkandidaten zu fordern Sie eine Untersuchung. Sein Team bestreitet den Vorwurf.

Und diese Woche ergab eine Marist-Umfrage, dass seine Zustimmungsrate hatte unten eingetaucht 50 Prozent, obwohl andere Umfragen gezeigt haben, dass er eine viel stärkere Position bei den Demokraten einnimmt.

Die ungeklärte Zukunft des Gouverneurs wurde am Mittwoch auf einer Pressekonferenz öffentlich bekannt, auf der Herr de Blasio – der eine giftige Beziehung zu Herrn Cuomo hat und selbst große politische Herausforderungen hat – eine Kandidatur für den Gouverneur nicht ausschloss eine Frage der New York Times. Ein ehemaliger Mitarbeiter von de Blasio erinnerte daran, dass der Bürgermeister vor einigen Jahren die Idee, Herrn Cuomo herauszufordern, als eine mögliche Möglichkeit erwähnen würde (obwohl der Bürgermeister in seiner eigenen Stadt mittelmäßige Genehmigungsnummern hat und nur wenig Unterstützung außerhalb davon demonstriert).

Auf republikanischer Seite hat der Vertreter Tom Reed, ein Co-Vorsitzender des überparteilichen Problem Solvers Caucus, erklärt, dass er es ist “Ernsthaft überlegen” Ein Lauf, und Parteiaktivisten und Beamte haben andere mögliche Kandidaten erwähnt, darunter die Vertreter Elise Stefanik aus dem Nordland und Lee Zeldin aus Long Island. Ihre Aufzeichnungen über die starke Unterstützung des ehemaligen Präsidenten Donald J. Trump wären eine große Belastung für ein landesweites Rennen.

Die nationalen Republikaner sind sich der Herausforderungen bewusst, die es mit sich bringt, im stark demokratischen New York zu laufen, abgesehen von einer erheblichen Schwächung von Herrn Cuomo, aber sie beobachten die Möglichkeiten für dieses Rennen genau, sagen sie.

Jede ernsthafte Bedrohung für Herrn Cuomo würde eher in einer demokratischen Grundschule auftreten.

“Jeder gewählte Beamte, der nicht auf das Mandat des Volkes reagiert, verdient eine Vorwahl, auch ich”, sagte die Senatorin des Bundesstaates, Alessandra Biaggi, eine scharfe Kritikerin von Herrn Cuomo, Ende letzter Woche in einem Interview. Sie sagte, sie glaube nicht, dass Herr Cuomo auf dieses Mandat reagiert habe.

“Im Moment trifft seine Führung nicht ins Schwarze”, sagte sie. „Und ich denke, dass New York die beste Führung verdient und wir keine Zeit mehr haben. Wir haben keine Zeit mehr mit unterdurchschnittlichen Führungskräften, die sich weigern, Integrität zu haben. “

Auf die Frage, ob sie in Betracht ziehen würde, selbst für den Gouverneur zu kandidieren, antwortete sie: “Nein, nicht heute.” Für das nächste Jahr bestand sie darauf, dass “das nicht einmal das ist, worum es mir gerade geht”, während sie die Bedürfnisse ihres von der Pandemie schwer getroffenen Bezirks Bronx und Westchester steuert.

Selbst die größten Kritiker von Herrn Cuomo sind sich darüber im Klaren, wie schwierig es wäre, den Gouverneur herauszufordern.

Er besiegte seine letzte zwei Hauptgegner um jeweils rund 30 Prozentpunkte. Er ist ein rücksichtsloser Aktivist mit einer riesigen Kriegskasse und einer langen Erfolgsgeschichte, und er hat eine bedeutende Stärke in Farbgemeinschaften. Viele New Yorker haben einen guten Willen für seine Bemühungen, den Staat in den ersten Monaten der Pandemie zu beruhigen, und es ist unklar, wie sehr die Turbulenzen der letzten Wochen jetzt bei den Wählern Anklang finden, geschweige denn, wie sie sich im nächsten Jahr entwickeln werden.

“In der Vergangenheit gab es viele Herausforderungen, die mit der wahrgenommenen Fanfare begannen und in einem Sprudel endeten”, sagte Jefrey Pollock, der Meinungsforscher von Herrn Cuomo. “Der Rekord des Gouverneurs als einer der fortschrittlichsten Gouverneure des Landes wird ihn zur Wiederwahl führen, zuerst zum Hauptsieg und dann zum Sieg im General.”

Demokratische Strategen, die Herrn Cuomo herausfordern wollen, konzentrieren sich besonders darauf, wer mit schwarzen Wählern in Verbindung treten kann. ein Wahlkreis, der von entscheidender Bedeutung war zum Erfolg von Herrn Cuomo in der Vergangenheit.

Frau James, die eine Hauptbericht darüber, wie die Cuomo-Regierung die Todesfälle von Pflegeheimbewohnern im Zusammenhang mit Covid-19 unterzählte, ist die erste schwarze Frau, die ein landesweites Amt innehat. Sie hat eine Reihe von progressiven Anklagen im Amt geführt und bedeutende Diskussionen unter liberalen Führern und Strategen ausgelöst.

Menschen, die sie über die Jahre gekannt haben, sehen sie als politisch risikoavers an und sind zu diesem Zeitpunkt skeptisch, dass sie Herrn Cuomo herausfordern würde, der ein wichtiger Verbündeter war.

Eine Reihe von Strategen merkt jedoch an, dass die Position des Generalstaatsanwalts oft ein Ausgangspunkt für den Gouverneur war – wie für Herrn Cuomo – und glaubt, dass sie beeindruckend wäre, wenn er nicht kandidieren würde oder wenn sich seine Politik drastisch ändern würde Vermögen. Eine Sprecherin von Frau James lehnte eine Stellungnahme ab.

„Ich weiß, dass es andere gibt, die sagen, dass der Generalstaatsanwalt für‚ aufstrebender Gouverneur ‘steht. Sagte Frau James In einem Interview mit dem New York Times DealBook / DC Policy Project in dieser Woche sagte sie, sie betrachte ihre Rolle nicht als „politischen Job“.

“Zu diesem Zeitpunkt liegt mein Fokus wieder darauf, die Interessen der Bürger des großen Staates New York zu vertreten”, sagte sie.

Dann gibt es eine Reihe prominenter progressiver Gesetzgeber, die sich seit Jahren mit Herrn Cuomo gestritten haben, wie Frau Biaggi, die eine besonders sichtbare Kritikerin seines Umgangs mit der Kontroverse um Pflegeheime war.

Die Senatorin Jessica Ramos, eine weitere Kritikerin von Cuomo, wird in einigen Kreisen ebenfalls als potenzielle Anwärterin erwähnt. In einem Telefonat am Donnerstag spielte sie jedoch auf die erheblichen finanziellen Hürden an, mit denen jeder Herausforderer konfrontiert sein würde.

“Wir brauchen definitiv einen wirklich progressiven Gouverneur, und ich würde gerne sehen, wie sich arbeitende Menschen in New York um einen Kandidaten zusammenschließen”, sagte sie. “Der Teil, den ich für eine sehr ernsthafte Herausforderung halte, ist das Sammeln von Spenden, wenn wir versuchen, diejenigen zu vertreten, die nichts haben.”

Einige Progressive diskutieren auch die Zukunft von Herrn Williams, dem öffentlichen Anwalt, der sich in diesem Jahr zur Wiederwahl stellt, aber mit Verbündeten über die Möglichkeit gesprochen hat, für einen Gouverneur oder einen Vizegouverneur zu kandidieren. Es wurde angenommen, dass Herr Williams, der 2018 ein Angebot für den Gouverneursleutnant um rund 6,6 Prozentpunkte verloren hat, diesen Posten eher wieder ausüben wird, wenn er für ein anderes Amt kandidiert. Der Bürgerrechtler Rev. Al Sharpton sagte, er habe Herrn Williams vor einer Veranstaltung zu Ehren von Rev. Martin Luther King Jr. in die Enge getrieben.

“In meinem Büro, als ich mich zum Ausgehen fertig machte, sagte ich zu Jumaane: ‘Denken Sie daran, wieder für den Vizegouverneur zu kandidieren?'”, Sagte Mr. Sharpton. “Er lächelte nur, leugnete nicht, stimmte nicht zu.”

Aber Verbündete haben sich in den letzten Wochen auch an Herrn Williams gewandt, um für den Gouverneur zu kandidieren, so eine Person, die mit den Gesprächen vertraut ist.

“Die Aktivisten und Leute wie wir würden sich sehr freuen, wenn jemand wie Jumaane Williams für den Gouverneur kandidieren würde”, sagte Jonathan Westin, der die progressive Gruppe New York Communities for Change leitet. “Wenn er rennen würde, könnte er ihm in vielen schwarz-braunen Vierteln in New York wirklich einen Lauf um sein Geld geben.”

Viele Strategen, Offizielle und andere, die sich das Rennen ansehen, erwarten nicht, dass das potenzielle Primärfeld für einige Monate Gestalt annimmt, und die vielen Verteidiger von Herrn Cuomo in der gesamten Partei sehen seine Chancen weiterhin optimistisch.

“Jeder ist verletzlich, aber jeder, der ihn in die Vorwahlen bringt, tut dies auf eigene Gefahr”, sagte Keith LT Wright, der Führer der New York County Democrats.

Aber während die Überprüfung des Verhaltens von Herrn Cuomo zunimmt, bleibt die umfassendere Frage, ob andere in Albany anfangen könnten, sich gegen ihn zu wenden – wie sie sich gegen Ex-Gov gewandt haben. Eliot Spitzer, als er mitten in einem Skandal war – oder wenn letztendlich viele Demokraten ihre Reihen schließen werden.

“Damit er verwundbar ist, müssen Sie mit dem Kandidaten kommen”, sagte Sharpton. “Es gibt viel schlechte Presse, aber ich sehe den Kandidaten nicht.”

Dana Rubinstein trug zur Berichterstattung bei.



#Andrew #Cuomo #steht #unter #Beschuss #Kann #besiegt #werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.