Wie sollte meine Gruppe mit einem ungeimpften Schüler umgehen?

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:2 Minute, 28 Zweite

Ich stehe ihr nicht nahe und war fassungslos, als sie in einem seltenen Gespräch enthüllte, was sie getan hatte. Unsere Eltern haben sich bemüht, sich zu maskieren, Abstand zu halten und sich impfen zu lassen. Als sie glaubten, sie sei geimpft, ließen sie sie enttarnt in ihr Haus zurück. Sie schmieden jetzt Sommerferienpläne, die sie einschließen und zusammenbleiben. Das Versäumnis meiner Schwester hat mich in eine unangenehme Lage gebracht. Covid-19 ist eine gefährliche und tödliche Krankheit, insbesondere für Menschen über 60. Die Impfstoffe sind nicht zu 100 Prozent wirksam. Unsere Eltern haben ein Recht darauf, den Impfstatus derer zu erfahren, mit denen sie sich in geschlossenen Räumen aufhalten.

Wie gehe ich das am besten an? Sollte ich darauf bestehen, dass meine Schwester ihnen die Wahrheit sagt und ihr einen kleinen Zeitrahmen dafür einräumt, bevor ich es ihnen selbst sage? Name zurückgehalten

Es klingt wie wenn Ihre Schwester auch vernachlässigt hat, wie sich ihre Entscheidung auf andere auswirkt – es sei denn, es ist ihr einfach egal. Ihre Eltern haben aufgrund ihres Alters ein erhöhtes Risiko für „Durchbruchsinfektionen“, und sie haben Ihre Schwester im Stich gelassen, weil sie sie angelogen hat. Ruf jetzt deine Eltern an. Der einzige Anruf, den du vorher in Erwägung ziehen solltest, ist deine Schwester, um ihr zu sagen, was du tust und warum.

Ich wohne in einer Wohnung und mein Nachbar ist kürzlich an Covid-19 gestorben. Wir teilten uns fünf Jahre lang eine Terrasse mit ihm, und er war freundlich, wenn wir uns begegneten, was nicht sehr oft vorkam. Die meiste Zeit war er im Haus seines Partners am anderen Ende der Stadt. Ich fand heraus, dass mein Nachbar gestorben war, als seine Kinder anfingen, die Wohnung zu betreten und zu verlassen. Sie schienen nicht sehr emotional, konzentrierten sich mehr darauf, seine Sachen aufzuteilen.

Später erfuhr ich von der Partnerin, dass sie von den Kindern von der Krankenhausbesuchsliste gestrichen wurde und sich in seinen letzten Tagen nicht verabschieden durfte. Sie bat meinen Mann und mich, einen Brief zu schreiben, der ihre Beziehung bestätigte, um sie als rechtlichen Beweis für ihre Lebenspartnerschaft zu verwenden. Sie möchte die Wohnung und eventuell einige Habseligkeiten zurückgewinnen.

Ich wusste nicht viel über sie oder die Geschichte ihrer Beziehung zu unserem Nachbarn. Ich bezweifle nicht, dass sie einander verpflichtet waren, aber ich bin mir nicht sicher, ob wir die besten Leute sind, um Unterstützungsbriefe zu schreiben. Sie hat Zeit in der Wohnung verbracht und wir hören sie laut weinen. Sollen wir den Brief schreiben oder uns raushalten? Name zurückgehalten

Ich nehme an, du denken Sie, Ihr Nachbar hätte gewollt, dass ein Teil seines Besitzes an seinen Partner geht, obwohl er diese Absichten offensichtlich nicht dokumentiert hat. Wenn sie ein Paar waren, besonders ein langjähriges, hat sie einen moralischen Anspruch auf einen Teil des gemeinsamen Besitzes; ein Gericht kann entscheiden, ob sie auch eine legale hat. Da Sie relevante Beweise zu haben scheinen, wäre es eine gute Sache, diese vorzulegen.

#Wie #sollte #meine #Gruppe #mit #einem #ungeimpften #Schüler #umgehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.