Southwest-Flüge werden aufgrund von “Technologieproblemen” verzögert

Ansichten: 9
0 0
Lesezeit:1 Minute, 1 Zweite

Southwest Airlines-Flüge innerhalb der Vereinigten Staaten wurden am Dienstagnachmittag nach Angaben der Federal Aviation Administration vorübergehend ausgesetzt, die zweite größere Störung des Unternehmensbetriebs in weniger als 24 Stunden. Die FAA sagte, die Fluggesellschaft habe „Technologieprobleme“ in eine kurze Mitteilung auf seiner Website.

Southwest räumte ein, dass seine Operationen behindert wurden, lieferte jedoch nur wenige Details. „Wir sind uns der Systemprobleme bewusst und arbeiten schnell an einer Lösung.“ sagte die Fluggesellschaft auf Twitter. “Wir werden bald weitere Informationen teilen.”

Das Unternehmen, das nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme reagierte, stellte den Betrieb am späten Montag ebenfalls ein. Der Ausfall führte zu Beschwerden in den sozialen Medien von frustrierten Passagieren im ganzen Land, von denen mehrere beschrieben, an Bord ihrer Flugzeuge festzusitzen.

Mehr als 1.500 Southwest-Flüge wurden am Montag verspätet, was etwa einem Viertel aller Flugverspätungen innerhalb der USA entspricht. laut FlightAware, ein Flugverfolgungsdienst. Bisher am Dienstag, mehr als 500 Southwest-Flüge haben Verspätung.

Southwest war Vorreiter des Low-Fare-Geschäftsmodells, das viele andere Fluggesellschaften im Laufe der Jahre kopiert haben, und beförderte 2019 mehr Passagiere als jede andere US-Fluggesellschaft. Das Unternehmen mit Sitz in Dallas ist die beständig profitabelste große Fluggesellschaft in den USA.



#SouthwestFlüge #werden #aufgrund #von #Technologieproblemen #verzögert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.