Räumungsmoratorien laufen aus, aber Millionen Mieter verlassen sich noch immer darauf.

Ansichten: 11
0 0
Lesezeit:1 Minute, 6 Zweite

Der Wohnungsmarkt ist – wie die Wirtschaft im weiteren Sinne – gemäß der jährlichen in zwei unterschiedliche Bahnen aufgeteilt Wohnungsbericht zur Lage der Nation veröffentlicht von Harvards Joint Center for Housing Studies am Mittwoch.

Während eine Gruppe von Haushalten Eile, um Häuser zu kaufen buy Mit Ersparnissen, die während der Pandemie aufgebaut wurden, ist eine andere Gruppe im Wesentlichen aus dem Besitz ausgeschlossen, da die Preise weiter steigen. Und es bleiben Millionen von Familien mit geringerem Einkommen, die während der Pandemie die Hauptlast der Arbeitsplatzverluste trugen mit Schulden gesättigt und in Gefahr, ihr Zuhause zu verlieren, Conor Dougherty und Glenn Thrush berichten für die New York Times.

Rund sieben Millionen Mieter waren Anfang des Jahres mit der Miete im Rückstand. Da die Ersparnisse ausgeschöpft und das Arbeitslosengeld auslaufen wird, bleibt der finanzielle Schaden für Haushalte mit niedrigem Einkommen so schwerwiegend, dass sie mehr Unterstützung benötigen, wenn sie sich mit der Gesamtwirtschaft erholen wollen, heißt es in dem Harvard-Bericht.

Auf dem Höhepunkt des vergangenen Jahres gab es in den meisten Bundesstaaten und Großstädten einen erhöhten Räumungsschutz, obwohl der Schutzgrad stark variierte. Viele dieser Schutzmaßnahmen sind in den letzten Monaten abgelaufen, und die Räumungsmoratorium des Bundes Die von den Centers for Disease Control and Prevention im September herausgegebene Ausgabe läuft Ende des Monats aus.

#Räumungsmoratorien #laufen #aus #aber #Millionen #Mieter #verlassen #sich #noch #immer #darauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.