Lina Khan, Kritikerin von Big Tech, erhält Bestätigung der FTC

Ansichten: 12
0 0
Lesezeit:54 Zweite

Der Senat bestätigte am Dienstag Lina Khan, eine prominente Kritikerin der größten Technologieunternehmen des Landes, gegenüber der Federal Trade Commission.

Der Gesetzgeber stimmte mit 69 zu 28 für die Bestätigung von Frau Khan, 32, die zuerst aufgefallen als Amazon-Kritiker. Die Agentur ermittelt gegen den Handelsriesen und Kartellklage eingereicht letztes Jahr gegen Facebook.

Frau Khan wird dazu beitragen, das Verhalten zu regulieren, das seit Jahren von Kritikern von Amazon, Facebook, Google und Apple hervorgehoben wird. Sie sagte einem Senatsausschuss im April dass sie sich Sorgen darüber mache, wie Technologieunternehmen ihre Macht nutzen könnten, um neue Märkte zu dominieren.

Ihre Ernennung war ein Sieg für progressive Aktivisten, die wollen, dass Herr Biden eine harte Linie gegen große Unternehmen einnimmt. Er auch gab einen Job im Weißen Haus an Tim Wu, einen Juraprofessor, der die Macht der Technologiegiganten kritisiert hat.

Aber Herr Biden muss noch zwei Schlüsselpositionen besetzen, die mit der Regulierung der Branche beauftragt sind. Er hat weder den ständigen Vorsitzenden der FTC ernannt noch jemanden zum Leiter der Kartellabteilung des Justizministeriums ernannt.

#Lina #Khan #Kritikerin #von #Big #Tech #erhält #Bestätigung #der #FTC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.