GameStop Stock springt für einen zweiten Tag mit anderen ‘Meme Stocks’

Ansichten: 14
0 0
Lesezeit:3 Minute, 0 Zweite

Die Aktien von GameStop stiegen am Donnerstag erneut an, am zweiten Tag in Folge des volatilen Handels für den Videospielehändler, der im letzten Monat im Zentrum eines Handelsrauschs stand.

Am Mittwoch, Die GameStop-Aktien verdoppelten sich auf 91,71 USDund das Handelsvolumen war mehr als zehnmal so hoch wie am Vortag. Am frühen Donnerstagnachmittag hatten sich die Aktien im starken Handel erneut auf fast 185 USD verdoppelt, bevor sie spät fielen. Die Aktie schloss immer noch um fast 19 Prozent bei 108,73 USD.

Als GameStop einen heißen Start hinlegte, lasen einige der beliebten Beiträge im Wall Street Bets-Forum von Reddit, in dem die Benutzer die wilde Rallye des letzten Monats beflügelt hatten, „RUNDE 2!“. und “DAS COMEBACK !!!!!”

Andere Aktien, die kürzlich die Aufmerksamkeit des Internets auf sich gezogen haben, stiegen ebenfalls im frühen Handel, bevor sie ihre Gewinne aufgaben: Die Aktien von AMC Entertainment legten kurz nach der Eröffnung um 21 Prozent zu, und der Kopfhörerhersteller Koss legte um etwa 90 Prozent zu. Die Aktien der Kinogesellschaft schlossen jedoch um 8,8 Prozent, und Koss gab den größten Teil seiner Gewinne auf und stieg an diesem Tag nur um 17 Prozent.

Der zweitägige Anstieg von GameStop machte ihn erneut zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit des Marktes, nur wenige Wochen nach einer bemerkenswerten Rally bei sogenannten Meme-Aktien, die für viele kleine Händler einen enormen Wohlstand auf dem Papier schuf und einige sogar zu Millionären machte, wenn Sie verkauften sich hoch. Einige bemerkenswerte Hedge-Fonds, die gegen die Aktien gewettet hatten, erlitten während der Rally schmerzhafte Verluste, die fast so schnell endeten wie sie begannen – und viele Privatanleger mit erheblichen Verlusten belasteten, wenn sie zu spät kamen.

Die Rallye im letzten Monat hatte eine gewisse Logik: Einzelhändler strömten in eine kleine Aktie, um die Hedge-Fonds zu quetschen, die sie leerverkauften, was zu riesigen Gewinnen und noch mehr Käufen führte. Aber niemand wusste genau, was den rasenden Handel mit GameStop diese Woche wiederbelebte.

Ein Grund könnte der Abgang des Finanzchefs des kämpfenden Videospielhändlers sein. in einem Schritt, der Anfang dieser Woche angekündigt wurde, sagten Marktanalysten. Andere verfolgten den Beginn des Aufstiegs auf einen Twitter-Beitrag des GameStop-Vorstandsmitglieds und Aktivisten-Investors Ryan Cohen am Mittwoch. Aber es war unklar, warum die Post – ein textfreies Foto einer McDonald’s Softeistüte – wäre als Kaufsignal gesehen worden.

Andere Analysten sahen am späten Mittwochabend einen Zusammenhang mit ungewöhnlichen Aktivitäten auf dem Optionsmarkt, als es einige überdurchschnittlich große Käufe von GameStop-Call-Optionen gab – Wetten, dass der Aktienkurs stark steigen würde.

Diese Käufe haben möglicherweise die Händler, die die Optionen verkauft haben, zum Kauf von Aktien gezwungen. Dies ist ein normales Manöver, mit dem Händler ihre Positionen absichern. Da die Popularität von Handelsoptionen im vergangenen Jahr explodiert ist, haben einige Analysten auf diese Dynamik hingewiesen als die Volatilität der Märkte zu verschärfen.

Einige Analysten stellten fest, dass der Kauf von Optionen am späten Tag dazu beitrug, den Anstieg des Handels mit Aktien gegen Handelsschluss am Mittwoch sowie während der Aftermarket-Sitzung zu erklären, als GameStop zeitweise um weitere 100 Prozent zulegte.

“Wer diese Anrufe verkauft hat, hatte einfach nicht genug Zeit, um seine Risiken in der regulären Sitzung zu decken, und hat es möglicherweise für ratsam gehalten, dies nach dem Abschluss zu tun”, sagte Steve Sosnick, Chefstratege bei Interactive Brokers in Greenwich, Conn.

Kombinieren Sie das mit dem bereits gestiegenen Interesse an GameStop, sagte er, und Sie haben das Zeug zu einer Rallye.

“GME war in aller Munde”, sagte Sosnick, “und das brachte eine weitere Gruppe von Spekulanten hervor.”



#GameStop #Stock #springt #für #einen #zweiten #Tag #mit #anderen #Meme #Stocks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.