Die Instacart-Bewertung steigt bei der letzten Mittelbeschaffung auf 39 Milliarden US-Dollar

Ansichten: 20
0 0
Lesezeit:1 Minute, 43 Zweite

Instacart, der Lebensmittellieferant, gab am Dienstag bekannt, dass er weitere 265 Millionen US-Dollar für eine Finanzierung in Höhe von 39 Milliarden US-Dollar aufgebracht hat, was seine Bewertung zum zweiten Mal in einem Jahr mehr als verdoppelt.

Andreessen Horowitz und Sequoia Capital, bestehende Investoren in Instacart, beteiligten sich an der jüngsten Finanzierung des acht Jahre alten Start-ups. Im letzten Jahr hat Instacart zwei Finanzierungsrunden in Höhe von insgesamt 525 Millionen US-Dollar aufgelegt. Zuvor hatte es einen Wert von 17,7 Milliarden US-Dollar.

Die Pandemie hat das Wachstum von Instacart beschleunigt. Kunden, die nicht in Geschäften einkaufen möchten, nutzen den App-basierten Bestellservice für Lebensmittel des Unternehmens. Entlassene Arbeiter haben sich auch Gig-Economy-Jobs wie dem Einkaufen bei Instacart zugewandt, um Geld zu verdienen. Instacart hat jetzt 500.000 Käufer, die im Vertrag arbeiten.

“Das vergangene Jahr leitete eine neue Normalität ein und veränderte die Art und Weise, wie Menschen Lebensmittel und Waren einkaufen”, sagte Nick Giovanni, Finanzvorstand von Instacart, in einer Erklärung.

Instacart hat Kritik an seinem Geschäftsmodell überstanden, als es expandierte. Anfang dieses Jahres wurden Entlassungen einiger der wenigen gewerkschaftlich organisierten Arbeitnehmer von Instacart veranlasst Vorwürfe des Gewerkschaftsbruchs. Lebensmittelgeschäfte habe gesagt Die Gebühren der App von rund 10 Prozent haben es schwierig gemacht, Gewinne zu erzielen.

Das Unternehmen liefert Waren von 600 Einzelhändlern in 45.000 Geschäften in den USA und Kanada. Es wurde über Lebensmittel hinaus erweitert und umfasst Büromaterial, Sportartikel, verschreibungspflichtige Medikamente und Heimtierbedarf von Ketten wie Staples, Dick’s Sporting Goods, CVS und Petco.

Instacart sagte, es sei geplant, die neuen Mittel zu nutzen, um mehr Mitarbeiter einzustellen und Geschäftsbereiche zu erweitern, einschließlich Werbung für Konsumgüterunternehmen und Unternehmenssoftware für Einzelhändler.

In einer Erklärung sagte Jeff Jordan, ein Partner von Andreessen Horowitz, seine Firma sei beeindruckt gewesen von der Art und Weise, wie Instacart bei der Pandemie Resilienz gezeigt und “den Moment des Jahres 2020 erreicht” habe.

Das Unternehmen wurde als Kandidat für den Börsengang benannt. Im Januar ernannte sie Herrn Giovanni, ehemals Goldman Sachs, zum Finanzvorstand.

#Die #InstacartBewertung #steigt #bei #der #letzten #Mittelbeschaffung #auf #Milliarden #USDollar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.