Biden widerruft einen Trump-Befehl zur Suche nach “klassischer” bürgerlicher Architektur

Ansichten: 19
0 0
Lesezeit:2 Minute, 41 Zweite

Ein anderes klassisches Zeitalter ist zu Ende gegangen – ein sehr kurzlebiges.

Eine Exekutivverordnung, die der frühere Präsident Donald J. Trump in den letzten Tagen seiner Regierung erlassen hatte und die darauf abzielte, die klassische Architektur zum Standardstil für neue Bundesgebäude zu machen, wurde diese Woche von Präsident Biden widerrufen, als das Weiße Haus seinen umfassenden Rollback des Richtlinien der vorherigen Verwaltung.

Obwohl der von Trump erlassene Befehl nicht mehr in Betracht gezogen wurde, neuere Entwürfe in Betracht zu ziehen, wurde er von mehreren prominenten Architekten und Architekturverbände – einschließlich des American Institute of Architects und National Trust for Historic Preservation – für den Versuch, einen offiziellen, bevorzugten nationalen Stil durchzusetzen.

Trumps oberster BefehlDer Titel, den er im Dezember unterzeichnete, nachdem er sein Angebot zur Wiederwahl verloren hatte, trug den Titel „Förderung der schönen föderalen Bürgerarchitektur“ und lobte die griechisch-römische Architektur als „schön“, während er modernistische Entwürfe als „hässlich und inkonsistent“ bezeichnete. Diejenigen, die sich für den Orden einsetzten, kündigten ihn als Rückkehr zu einer vergangenen Ära föderalistischen Stils an. Das American Institute of Architects, das gesagt hatte, es sei “entsetzt” über den Trump-Orden, lobte die Entscheidung, es zu widerrufen.

In der Debatte ging es nicht nur um Ästhetik.

“Durch die Aufhebung dieser Anordnung hat die Biden-Administration die Gemeinden mit der Freiheit der Wahl des Designs wiederhergestellt, die für die Gestaltung von Bundesgebäuden, die der Öffentlichkeit am besten dienen, unerlässlich ist”, sagte der Präsident des Instituts, Peter Exley, in einer Erklärung. „Dies ist von grundlegender Bedeutung für den Prozess eines Architekten und für die Erzielung von Gebäuden höchster Qualität.“

Michael Kimmelman, der Architekturkritiker der New York Times, hatte die Maßnahme verurteilt, als sie im vergangenen Februar diskutiert wurde. “Nur dieses Argument zu haben, fühlt sich erniedrigend an”, sagte er schrieb.

Präsident Bidens oberster Befehl, herausgegeben am Mittwoch, weist Regierungsbeamte an, “unverzüglich zu erwägen, Schritte zu unternehmen, um alle Anordnungen, Regeln, Vorschriften, Richtlinien oder Richtlinien oder Teile davon aufzuheben”, die Trumps Dekret umgesetzt hätten. Es forderte auch die Abschaffung von „Personalpositionen, Ausschüssen, Task Forces oder anderen eingerichteten Stellen“, um dies durchzuführen.

Es bleibt unklar, welche weiteren Auswirkungen der Widerruf auf die Beziehung der neuen Regierung zu den verbleibenden Trump-Beauftragten haben könnte US-Kommission der Schönen Künste.

Justin Shubow, der kürzlich gewählte Vorsitzende der Kommission für bildende Künste und ein von Trump ernannter Vertreter, sagte, es sei “enttäuschend”, die von ihm geforderte Exekutivverordnung des ehemaligen Präsidenten widerrufen zu sehen. Als einer der größten Kritiker der modernen Architektur und Präsident der National Civic Art Society war Shubow maßgeblich daran beteiligt, Trump auf das Thema aufmerksam zu machen. Auf Ihrer WebseiteDie Gruppe kritisiert modernistische Stile wie Brutalismus als “blobitechture” und “parasitär”.

Shubow sagte in einem Interview, dass die Gesellschaft “beabsichtigt, mit der Biden-Regierung zusammenzuarbeiten, um Veränderungen zu fördern, die eine wirklich demokratische Architektur aufbauen”.

Als der National Trust im vergangenen Jahr gegen die vorgeschlagene Anordnung war, erklärte er in einer Erklärung, dass er zwar traditionelle und klassische Gebäude schätze, aber jeden Versuch, „die vollständige Aufzeichnung der amerikanischen Architektur zu ersticken, indem Bundesgebäude entworfen und sogar geändert werden müssen, um den Anforderungen zu entsprechen Eine enge Liste von Stilen, die von der Bundesregierung festgelegt wurden, widerspricht den Werten der Denkmalpflege. “

#Biden #widerruft #einen #TrumpBefehl #zur #Suche #nach #klassischer #bürgerlicher #Architektur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.